26.12.2019 05:59 |

Monatsvorschau

Auf diese Games dürfen Sie sich im Jänner freuen

Auch, wenn die Publisher die meisten ihrer Hochkaräter noch vor Weihnachten auf den Markt gebracht haben, hat auch der Jänner wieder einige interessante Spiele-Neuheiten im Gepäck. Auf welche Sie sich konkret freuen dürfen, erfahren Sie in unserer Monatsvorschau.

Auf der Nintendo Switch wird das neue Jahr am 3. Jänner mit „Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging“ eingeläutet. Das Denksport-Spiel trainiert die Grauen Zellen und enthält verschiedene Konzentrations-, Geschicklichkeits- und Merkspielchen.

Weiter geht es am 9. Jänner mit dem PC-Start von „Monster Hunter World: Iceborne“. Auf der PS4 und der Xbox One darf man in der Erweiterung schon seit Herbst auf die Jagd gehen, Anfang Jänner dürfen nun auch PC-Spieler loslegen.

Am 16. Jänner kommen PC-Spieler in den Genuss von „The Alliance Alive HD Remastered“. Es handelt sich um die HD-Neuauflage eines Nintendo-3DS-Klassikers, das auf der PS4 und der Nintendo Switch schon seit Herbst verfügbar ist.

Am 17. Jänner erscheint mit „Dragon Ball Z: Kakarot“ ein neues Action-Rollenspiel im populären Anime-Universum der „Dragon Balls“. Verfügbar für PC, PS4 und Xbox One.

Noch eine Neuheit am 17. Jänner: Das Japan-Rollenspiel „Tokyo Mirage Sessions #FE“ setzt zum Sprung von der Wii U auf die Nintendo Switch an.

Am 21. Jänner erscheint „Moons of Madness“ für PS4 und Xbox One. Das für den PC bereits seit Ende Oktober verfügbare Horrorspiel ist am Mars angesiedelt und hat einen Astronauten mit psychischen Problemen als Helden.

Am 23. Jänner dürfen sich RPG-Fans auf „Final Fantasy Crystal Chronicles: Remastered Edition“ für PS4, Nintendo Switch sowie iOS- und Android-Smartphones freuen.

In „The Walking Dead: Saints & Sinners“ geht es am PC am 23. Jänner in der virtuellen Realität zur Sache. Das VR-Game ist inmitten der Zombie-Apokalypse angesiedelt und schickt den Spieler in den Überlebenskampf im mit Untoten verseuchten New Orleans.

Den 24. Jänner sollten sich Freunde der Echtzeit-Taktik rot im Kalender anstreichen: An diesem Tag erscheint die HD-Version des Genreklassikers „Commandos 2“, in dem man ein Team alliierter Spezialisten in den Kampf gegen Hitlers Schergen führt, für den PC. Eine Version für Konsolen folgt im Frühling.

Gleich noch ein Echtzeit-Taktik-Klassiker erscheint mit „Praetorians HD Remaster“ am 24. Jänner - allerdings mit antiken Schlachten statt Sabotageaktionen im Zweiten Weltkrieg. Versionen für PS4 und Xbox One sind für den Frühling angekündigt.

Am 25. Jänner starten Konsolenspieler auf PS4, Nintendo Switch und Xbox One in ein neues „Darksiders“-Abenteuer. Bei „Darksiders Genesis handelt es sich um ein Spin-off der Serie, in dem man sich im “Diablo"-Stil durch Gegnerhorden schnetzelt. Am PC ist der Titel schon seit Anfang Dezember erhältlich.

Am 28. Jänner kommt “Journey to the Savage Planet" auf PC, PS4 und Xbox One. Das Adventure mit Koop-Modus für zwei Spieler führt den Spieler auf einen fremden Planeten, den es - viele skurrile Begegnungen mit außerirdischem Leben inklusive - für einen Konzern zu erkunden gilt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.