28.11.2019 06:02 |

Bücher heuer beliebt

Österreicher geben 1,22 Mrd. € für Geschenke aus

Der Countdown läuft: Ab dem ersten Adventsamstag geht das Geschenke-Shoppen so richtig los. 2019 werden die Österreicher nach Wifo-Prognose spendabler sein als im Vorjahr. Auf 1,22 Milliarden Euro werden die weihnachtlichen Zusatzumsätze geschätzt. Das wäre ein Plus von etwas mehr als einem Prozent.

„Die Ausgabenbereitschaft ist gut“, so Wifo-Experte Jürgen Bierbaumer-Polly. Positiv wirkten sich passable Gehaltsabschlüsse, Familienbonus und die abgeschwächte Inflation aus. Dadurch hätten wir heuer mehr Geld im Börsel.

Bücher überholen Gutscheine als beliebtestes Geschenk
Die Weihnachtsklassiker sind Spielzeug, Kosmetik, Parfums, Mode und Süßigkeiten. Im Trend liegen auch Heimwerkerbedarf, Dekorationsartikel und Möbel. „Als beliebtestes Geschenk werden Bücher 2019 die Gutscheine überholen“, berichtet Iris Thalbauer, Handels-Geschäftsführerin in der Wirtschaftskammer.

Online-Händler, vor allem ausländische, profitieren sehr von der weihnachtlichen Shoppinglaune. 74 Prozent der Österreicher nützen ihre günstigen Angebote für Geschenke. Rainer Will, Chef des Handelsverbands: „Die Leute kaufen zwar billiger ein, aber sie gefährden Jobs in Österreich.“

Unterstützung bekommen die heimischen Händler aber von den vielen Weihnachtsmärkten, die österreichweit Konsumenten anziehen. „Emotionale Einkäufer“ und „Social-Shopper“ geben nicht nur dort laut einer Studie der Johannes-Kepler-Universität rund 320 Millionen Euro aus. Dazu kommen noch 270 Millionen Euro, die Markt-Besucher in den Innenstadt-Geschäften lassen.

Eva Mühlberger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol