02.10.2019 09:00 |

Kino-Gewinnspiel

Mit krone.at „eine ganz heiße Nummer 2.0“ erleben

2011 war „Eine ganz heiße Nummer“ ein Überraschungshit im Kino. Drei Frauen aus der bayerischen Provinz riefen eine Hotline für Telefonsex ins Leben, um ihre knappen Kassen aufzubessern. Mehr als eine Million Kinobesucher im deutschsprachigen Raum wollten die Komödie mit Gisela Schneeberger, Rosalie Thomass und Bettina Mittendorfer sehen. Nun folgt „Eine ganz heiße Nummer 2.0“. krone.at verlost rechtzeitig zum heißen Kinostart (3.10.) Tickets für die Hit-Fortsetzung.

Die Einwohner von Marienzell fühlen sich von der digitalen Welt abgehängt. Ein modernes, blitzschnelles Internet soll her. Doch das kostet …. Deshalb melden sich Lena, Maria und Waltraud bei einem Tanzwettbewerb an, bei dem ein hohes Preisgeld winkt.

Einen prominenten Tanzlehrer haben sie bereits: Jorge Gonzalez, der schon den Mädchen von „Germany‘s Next Topmodel“ die richtigen Schritte beibrachte. Zugleich haben die Frauen mit harter Konkurrenz zu kämpfen: Moni, die Frau des Bürgermeisters, will das Preisgeld ebenfalls mit ihrem hochanständigen Trachtenverein abräumen.

Lust auf eine Komödie bekommen? „Eine ganz heiße Nummer“ gibt es hier auf Blu-Ray und DVD.

Rainer Kaufmann vereint in der Fortsetzung der Erfolgskomödie die Hauptdarstellerinnen Gisela Schneeberger, Rosalie Thomass und Bettina Mittendorfer in der Rolle von Waltraud, Lena und Maria erneut vor der Kamera und inszeniert das beliebte Frauentrio unter anderem an der Seite von Franziska Schlattner, Matthias Ransberger, Hardy Krüger Jr., Tristan Seith, Felix von Manteuffel, Günther Maria Halmer - und den schon erwähnten Star-Tanzlehrer Jorge Gonzalez.

Gewinnen Sie mit krone.at Kinotickets für die neue „heiße Nummer“.

Kinostart von „Eine ganz heiße Nummer 2.0“: 3. Oktober!

Das Gewinnspiel ist leider bereits vorbei, wir wünschen viel Glück beim nächsten Mal!

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter