02.10.2019 16:30 |

Digitale Trends

Smarte LEDs: So treibt es Ihr Licht bunt

Smarte LED-Lampen bringen farbenfrohes Ambiente ins Eigenheim und bekämpfen so den Winter-Blues.

Werden die Tage wieder kürzer und vor allem dunkler, kämpfen viele mit dem Winter-Blues. Abhilfe verspricht der niederländische Licht-Spezialist Signify (vormals Phililps) mit seinem smarten LED-Lampensystem „Hue“ (englisch „Farbton“). Erst einmal über die sogenannte Bridge mit dem Internet verbunden, lassen sich die Lampen des Herstellers drahtlos per App oder mittels beliebig im Haus positionierbarer Schalter ansteuern, um etwa ihre Intensität oder den Farbton zu ändern.

Voreinstellungen für bestimmte Farbstimmungen stehen zur Auswahl - so können etwa Sonnenauf- und -untergänge simuliert, aber auch gezielt Zeiten festgelegt werden, in denen das Licht an- und ausgeht. „Hue“ ersetzt damit die Zeitschaltuhr. Praktisch: Durch Zubehör lässt sich das System etwa um einen Bewegungsmelder ergänzen oder mit anderen smarten Geräten wie einem Rauchmelder oder vernetzten Lautsprechern zur Steuerung per Sprache kombinieren.

Wem es dann noch immer nicht bunt genug ist: Mit der Play HDMI Sync Box werden die Bildsignale eines beliebigen HDMI-Zuspielers (etwa Spielkonsole oder Blu-ray-Player) mit den Lampen im Eigenheim synchronisiert. 

Von warm bis bunt: Passendes Licht zur jeweiligen Stimmung

Die sogenannte Bridge ist das Herzstück von „Hue“. Sie wird per LAN-Kabel mit dem Router verbunden und reguliert Lampen und Zubehör wie Bewegungsmelder. Wer nur wenige Leuchten smart machen möchte, kann künftig auch auf die Verkabelung verzichten: Ab Herbst erhältliche Lampen verfügen über zusätzliches Bluetooth zur direkten Ansteuerung.

Alle Lampen im Haushalt lassen sich bequem per App (iOS, Android) ein- und ausschalten, dimmen oder farblich verändern. Die Anwendung ermöglicht zudem die Verwaltung smarter Geräte anderer Hersteller, beispielsweise vernetzten Lautsprechern. Wer auf physische Schalter oder Dimmer nicht verzichten möchte, bekommt diese als Zubehör.

Düsterer Thriller oder bunter Animationsfilm? Mit der Hue Play HDMI Sync Box lässt sich der Bildschirminhalt des TV-Geräts mit smarten Hue-Lampen synchronisieren, um etwa das Wohnzimmer in zum Film oder Videospiel farbig passendes Licht zu tauchen.

Mit finanzieller Unterstützung von Media Markt

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter