14.08.2019 12:00 |

„Team Alpin“

Weitere Teile der TV-Reihe in Tirol gedreht

Sie waren 2016 auf der Suche nach Bergen, Schluchten, Seen und Hütten. Fündig wurden sie im Filmland Tirol: die Produzenten der ZDF-TV-Reihe „Team Alpin“. Da die Quote der ersten Folgen stimmte, wurden heuer von Ende April bis Juni zwei weitere Teile gedreht. Die Wetterkapriolen waren herausfordernd.

„Klappe, die Erste!“ hieß es in diesem Sommer wieder in den Tiroler Bergen. Denn die je 90-minütigen Teile 3 und 4 der ZDF-Filmreihe „Team Alpin“ wurden gedreht – und zwar im Eiltempo, wie Hauptdarsteller Daniel Fritz verdeutlicht: „Zwischen Ende April und Ende Juni haben wir insgesamt 42 Drehtage absolviert. Pro Film haben wir somit 21 Tage benötigt. Das war sehr straff und intensiv für alle.“

Von minus 2 Grad Celsius bis plus 38 Grad Celsius
Vor allem das durchwachsene Wetter im Mai und die Hitzewelle im Juni waren herausfordernd. „Im Mai haben wir bei minus 2 Grad Celsius samt Schnee auf den Bergen mit den Dreharbeiten begonnen, aufgehört haben wir im Juni bei plus 38 Grad. Wir mussten immer wieder kurzfristig die geplanten Außenaufnahmen ins Innere verlegen. Wir sind aber gut durchgekommen“, erklärt der Hauptdarsteller.

Hat das schlechte Wetter den Filmaufnahmen geschadet? „Auf keinen Fall“, betont Fritz und klärt auf: „Ich finde, dass das Wetter dem Film eine nochmals andere, positive Note verliehen hat. Tirol hat sich jedenfalls von seiner besten Seite gezeigt. “

„Extreme Situationen mag ich sehr gerne“
Zwei Kulissen haben es dem Deutschen besonders angetan. „Zum einen drehe ich gern in der Klamm, zum anderen auf dem Klettersteig. Denn in beiden Kulissen muss man Gas geben“, gibt der Schauspieler preis. Die Zusammenarbeit mit seinen Hauptdarsteller-Kollegen Johanna von Gutzeit und Daniel Gawlowski hat Fritz genossen: „Wir waren noch eingespielter als bei den letzten Dreharbeiten.“

„Tirol ist als Filmland für Produzenten attraktiv“
Seit über 20 Jahren ist Tirol das führende Filmland der Alpen. „Die Attraktivität verdanken wir vor allem der Vielfalt der heimischen Berglandschaft, der leichten Erreichbarkeit der alpinen bis hochalpinen Locations und der leistungsfähigen Infrastruktur in direkter Nähe der Drehorte“, sagt Johannes Köck, Leiter Cine Tirol.

Auch die vielfältige Architektur, die Geschichte und die Geschichten Tirols sowie letztlich auch die ausgesprochene Filmfreundlichkeit der Tiroler Bevölkerung trage zu diesem Erfolg bei. Bei den „Team Alpin“-Fans kommt Tirol als Filmkulisse gepaart mit den Drehbüchern bisher sehr gut an. Bleibt es weiterhin dabei, ist laut Köck damit zu rechnen, dass die Fernseh-Reihe auch 2020 mit Dreharbeiten in Tirol fortgesetzt wird.

Jasmin Steiner
Jasmin Steiner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Deutsche Bundesliga
Sabitzers Leipziger schlagen Hütters Frankfurter!
Fußball International
Premier League
ManCity bleibt mit Auswärtssieg an Liverpool dran!
Fußball International
Violett weiter in Not
Wieder nix! Austria erzittert nur 2:2 bei Hartberg
Fußball National
Reims in Pole-Position
Sturms Dario Maresic wechselt nach Frankreich
Steiermark
Zweite deutsche Liga
Hinterseer-Tor bei 4:2 von Leader HSV in Karlsruhe
Fußball International
Tirol Wetter
14° / 28°
leichter Regen
13° / 25°
einzelne Regenschauer
12° / 25°
leichter Regen
13° / 26°
einzelne Regenschauer
15° / 23°
leichter Regen

Newsletter