25.06.2019 11:03

Kommentar des Tages

Demo-Urteil: „Spreu trennt sich vom Weizen“

In regelmäßigen Abständen wählt die Community-Redaktion den ihrer Meinung nach interessantesten Kommentar von „Krone“-Lesern und präsentiert diesen in der Reihe „Kommentar des Tages“. Heute: Leser „pivo1“ und „sososo“ zur Linzer Rechtsprechung betreffend der Aufsichts- und Sorgfaltspflicht der Demo-Veranstalter.

Nach dem Urteil des Bezirksgerichts in Linz werden nun immer mehr Stimmen laut, die die Demonstrationsveranstalter in die Pflicht rufen. Die Untersuchung von Teilnehmern auf gefährliche Gegenstände wäre ebenso relevant wie die Beiseitigung der Vermummungen. In der Urteilsbegründung werden die Veranstalter auch dazu aufgerufen, Teilnehmer widrigenfalls von der Demonstration auszugrenzen. Es ist ein Urteil, das, wenn es standhält, die Demonstrationskultur im österreichischen Raum langfristig prägen könnte.

„Krone“-Leser sososoist begeistert ob der aktuellen Rechtssprechung und findet klare Worte:

Sehr gutes und richtiges Urteil! Jeder soll von seinem Demonstrationsrecht Gebrauch machen können und dürfen! Aber er muss auch die Konsequenzen für sein Handeln auf der Demonstration tragen!

Auch „Krone“-Leser „pivo1“ schließt sich dem positiven Feedback der „Krone“-Community an und hofft auf Erleichterungen für die Steuerzahler:

Endlich! So wird sich auch hoffentlich eine Demonstrationskultur einstellen und sich bei den Demonstraten auch die Spreu vom Weizen trennen. Demo-Veranstalter können sich bestimmt dahin gehend auch von Versicherungen beraten lassen, Hauptsache aber ist, dass der Steuerzahler nicht dauernd zum Handkuss kommt.

Hier können Sie den letzten „Kommentar des Tages“ nachlesen. 

Wenn auch Sie eine interessante Wortmeldung gefunden haben, die es Ihrer Ansicht nach wert ist, Kommentar des Tages“ zu werden, schicken Sie uns Ihren Vorschlag bitte an post@krone.at. Wir freuen uns über Zusendungen und wünschen Ihnen viel Glück, vielleicht wird bald auch einer Ihrer Kommentare unter dieser Rubrik zu finden sein!

Community
Community

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach 80 Sekunden
Glückstor bringt Algerien Triumph im Afrika-Cup
Fußball International
Gruber, Neuhauser usw.
Promis werben für neues Klimavolksbegehren
Österreich
2 Wochen nach Wechsel
Neo-Stuttgarter Kalajdzic verletzte sich im Test
Fußball International
Was für eine Stimme
ManU-Juwel singt wie Superstar - Mitspieler toben
Fußball International
Transfer-Theater
Darum wollte Hinteregger nicht auf das Team-Foto
Fußball International
Verzweifelte Suche
Pferd in NÖ entlaufen: Wo ist „Flinston“?
Niederösterreich

Newsletter