22.06.2019 06:00 |

13. Juli in Ladis

„Frizzey Light“ Benefiz Event: Licht im Schatten

Am 13. Juli findet in Ladis das traditionelle „Frizzey Light“ Benefiz Event statt. Heuer soll dadurch wieder in Nepal Gutes getan werden.

Den Unschuldigen, den Hilflosen und den im Stich Gelassenen hat der Tiroler Frizzey Greif sein Leben gewidmet. Seit Jahren setzt sich sein Verein „Frizzey Light“ ehrenamtlich auf der ganzen Welt ein. Sämtliche Hilfsgüter, Spenden und medizinische Produkte werden vor Ort an die Betroffenen übergeben. Die gesamte Tätigkeit wird mit Dokumentarfilmen festgehalten.

Schulen, Häuser, Medizin
Durch das jährliche Benefiz Event, unterstützt von der Gemeinde Ladis und dem Kulturverein Ladis, konnte schon vielen Bedürftigen weltweit geholfen werden. Die erste „Frizzey Light“ Schule in Jogidanda, über 80 Unterkünfte für Erdbebenopfer, 600 medizinische Behandlungen und ein Altersheim in Phaplu wurden dadurch bereits finanziert.

Dringende Hilfe in Nepal
Für die bevorstehende „Helptour 2019/20“ in Nepal steht einiges an: Im November beginnt der Bau eines Blindeninternats, außerdem soll auf der Tour Waisenkindern und Frauen in Pokhara sowie den Indigenen Völkern im Dhaulagiri Gebiet auf 8000 Metern Höhe Unterstützung zukommen.

Kunst zu ersteigern
Um 18 Uhr beginnt das Programm im „Rechelerhaus“ Ladis mit dem Begrüßungstrunk, darauf folgt eine Besichtigung der zu ersteigernden Kunstwerke. Ausschnitte der aktuellen Dokumentarfilme von Greif sowie traditionelle nepalesische Gerichte erzeugen ab 19 Uhr die richtige Stimmung, bevor die Versteigerung los geht. Mit jeder Eintrittszahlung von 80 Euro wird ein Hilfspaket für Bedürftige finanziert. Sitzplätze sind nur mehr begrenzt verfügbar, um Anmeldung wird bis spätestens 1. Juli gebeten.

Nähere Informationen unter:www.frizzey-light.org

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
2:1 würde reichen
LASK: Bitte das Gleiche in Brügge noch einmal!
Fußball National
Sport für Schwangere
Mit Babybauch durch die Weinberge
Gesund & Fit
Filzmaier-Analyse
Wohin und mit wem gehst du, SPÖ?
Österreich
Rekordfest der „Krone“
Wir haben ganz Linz singen und tanzen gesehen!
Oberösterreich
Hier im Video
Juventus siegt ohne Trainer - Pleite für Ribery
Fußball International
Premier League
Salah-Show! Liverpool gewinnt Hit gegen Arsenal
Fußball International
Tirol Wetter
15° / 27°
einzelne Regenschauer
14° / 27°
einzelne Regenschauer
14° / 25°
einzelne Regenschauer
13° / 28°
einzelne Regenschauer
15° / 25°
Gewitter

Newsletter