17.06.2019 09:38 |

Über Handel diskutiert

Trump traf sich wieder mit Apple-Chef Tim Cook

US-Präsident Donald Trump hat sich inmitten des Handelsstreits mit China mit Apple-Chef Tim Cook getroffen. Themen sei der Handel, US-Investitionen, Einwanderung und Privatsphäre gewesen, sagte Judd Deere, Sprecher des Weißen Hauses. Cook ist schon wiederholt bei Trump zu Gast gewesen.

Die USA und China haben sich im Handelsstreit mit milliardenschweren Sonderzöllen überzogen und weitere angedroht. Das könnte auch Apple mit seinem iPhone-Verkauf in China treffen.

Am Donnerstag hatten rund 600 US-Firmen Trump in einem Brief zur Lösung des Handelsstreits aufgerufen. „Ein eskalierender Handelskrieg ist nicht im besten Interesse des Landes, beide Seiten würden verlieren“, hatte es dort geheißen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen