20.05.2019 12:00 |

Geologen vor Ort

Venter Straße ist nach Felssturz gesperrt!

Zu einem Felssturz ist es am Montag in der Früh auf die Venter Straße L240 zwischen Vent und Zwieselstein im Ötztal gekommen. Die Landesstraße bleibt vorerst gesperrt, derzeit findet ein Lokalaugenschein vor Ort statt. Danach werden weitere Entscheidungen getroffen. Verletzt wurde zum Glück niemand. 

Laut Landesgeologie stürzten mehrere große Felsbrochen zwischen zwei Straßengalerien auf die Fahrbahn. „Starker Regen und Nebel machen derzeit eine Befliegung des betroffenen Geländeabschnitts unmöglich. Unsere Untersuchungen laufen und werden wegen des herrschenden Schlechtwetters noch einige Zeit in Anspruch nehmen“, erklärt Landesgeologin Petra Nittel-Gärtner. 

Schon mehrere Felsstürze in diesem Bereich
Die Experten sind derzeit vor Ort, machen sich ein Bild von der Lage und treffen weitere Entscheidungen. Da es in diesem Bereich bereits in der Vergangenheit Felsstürze gegeben hat, wird in den kommenden Tagen noch eine vertiefte Ursachenanalyse durchgeführt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
3° / 7°
starker Regen
-0° / 4°
Schneeregen
2° / 7°
starker Regen
0° / 4°
Schneeregen
2° / 6°
starker Regen