So, 26. Mai 2019
17.05.2019 09:00

Supersauber

Continental kombiniert Katalysator und Turbolader

Mit einer Kombination von Abgasturbolader und Katalysator will der Automobilzulieferer Continental den Dieselmotor sauberer machen. Vorgestellt wurde der Ringkat-Turbolader nun auf dem Wiener Motorensymposium, einem jährlich stattfindenden Branchentreff.

Das Abgas aus dem Turbolader passiert dabei ein konisches Mischrohr und wird an dessen Ende in einen ringförmigen Katalysator geleitet. Das soll Strömungsverluste im Abgas verhindern und eine bessere Temperaturverteilung im Katalysator ermöglichen. Das wirkt sich laut dem Unternehmen positiv auf die Lebensdauer des Katalysators sowie auf den Wirkungsgrad von Abgasreinigung und Antrieb aus.

Darüber hinaus könne das λ=1-Kennfeld erweitert werden. Der RingkatTurbolader sei somit besonders sparsam im Betrieb. „Kombiniert man ihn im Hybridfahrzeug mit der elektrischen Heiztechnik EMICAT, so verbindet man Kraftstoffeinsparung mit höchster Emissionssicherheit auch beim Kaltstart und nach längeren Motor-Aus-Phasen“, so ein Sprecher.

Bei einem Prüfstandtest, der die Londoner Rush Hour simuliert, soll der NOx-Ausstoß unterhalb von 27 Gramm gelegen haben, während CO2-Emissionen um 4 Gramm gesunken seien. Angaben zu einer möglichen Markteinführung macht das Unternehmen nicht.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Sieg im Cupfinale
Valencia zerstört Barcelonas Double-Traum
Fußball International
Muskelkater verhindern
Schnell wieder fit nach dem Wettkampf
Gesund & Fit
Zeichen auf Kurz-Sturz
Misstrauensantrag: Urteil erst in letzter Sekunde
Österreich
Schockierend!
Die skandalösesten Beichten der Promis
Video Stars & Society
„Wurden hereingelegt“
Gudenus spricht: Wenig zu Reue - viel zur Falle
Österreich
Gegen starke Leipziger
3:0! FC Bayern gewinnt packendes DFB-Cup-Finale
Fußball International

Newsletter