Do, 23. Mai 2019
23.04.2019 09:31

Mit Rollator um See

Uneinsichtige Wanderer mussten geborgen werden

Bei einer Wanderung um den Heiterwanger See in Tirol kamen ein 81-jähriger Pole und seine 43-jährige Gattin in eine Notlage. Der Pole war mit leichten Halbschuhen und einem Rollator unterwegs - und das, obwohl der Weg nicht für einen Rollator geeignet ist. Das Ehepaar lehnte jegliche Warnung von Passanten und Bergrettern ab, schließlich mussten die beiden Wanderer geborgen werden. 

Das Ehepaar machte sich am frühen Nachmittag auf dem Weg um den Heiterwanger See. Zumindest der 81-Jährige hatte lediglich leichte Halbschuhe an und war mit einem Rollator unterwegs. Doch bei dem Wanderweg handelt es sich um einen ausgebauten Fußweg, der nicht für einen Rollator geeignet ist. Mehrere Passanten haben das Ehepaar darauf hingewiesen. Auch die Polizei und die Bergrettung wurde verständigt. 

81-Jährige kam zu Sturz
Die beiden Polen lehnten jedoch jegliche Hilfe ab, die Einsatzkräfte rückten wieder ab. Gegen 21.10 Uhr passierte dann das Unglück: Da der 81-Jährige körperlich erschöpft war, kam er zu Sturz und zog sich eine leichte Kopfverletzung zu. Erneut wurde die Bergrettung alarmiert. Die Einsatzkräfte haben den Mann schließlich mit der Trage geborgen und ins Krankenhaus Reutte eingeliefert.

Ehepaar zeigte sich doch noch einsichtig
Erst nach der Bergung waren die Wanderer einsichtig und erkannten, dass sie aufgrund der voranschreitenden Dunkelheit und mangels einer Taschenlampe nicht mehr zurückgefunden hätten. Sie bedankten sich bei den Einsatzkräften. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Schöne Geste in Monaco
Zu Ehren Nikis: Vettel fährt mit Lauda-Helm
Formel 1
533 Automaten entdeckt
Bisher größter Schlag gegen illegales Glücksspiel
Niederösterreich
Was kann passieren?
Fragen und Antworten zum Misstrauensvotum
Österreich
Audio geht um die Welt
Tonband taucht auf! Sala wollte nicht nach Cardiff
Fußball International
„Fantastische Reise“
Kult-Torwart Kiraly beendet Karriere mit 43 Jahren
Fußball International
382.000 Euro lukriert!
Wie kommt Verein, den keiner kennt, an Spenden?
Österreich
Fans begeistert
Daniela Katzenberger zeigt sich „oben ohne“
Video Stars & Society
Tirol Wetter
10° / 22°
wolkig
8° / 22°
heiter
8° / 18°
einzelne Regenschauer
7° / 22°
heiter
9° / 22°
heiter

Newsletter