19.04.2019 15:00 |

Auf frischer Tat!

Nigerianer (19) bei Heroin-Deal geschnappt

Auf frischer Tat ertappt wurde ein 19-jähriger nigerianischer Staatsbürger in Klagenfurt, als er versuchte Heroin zu verkaufen. Der Mann soll über längere Zeit hinweg in der Landeshauptstadt harte Drogen verkauft haben.

Gemeinsam mit Beamten des Kriminaldienstes beim SPK Klagenfurt und Beamten des Landeskriminalamtes (Ermittlungsbereich Suchtmittel und Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität) konnte das Bezirkspolizeikommando Klagenfurt Land den jungen Mann ausforschen.

Als Mitglied einer kriminellen Vereinigung soll er seit Beginn des Jahres 70 Gramm Heroin und 40 Gramm Kokain an Abnehmer in Klagenfurt verkauft haben. Der Straßenverkaufswert liege bei rund 6000 Euro, so ein Polizist.

Der Verdächtige wurde in die JA Klagenfurt eingeliefert.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter