03.03.2019 21:11 |

Lenker fuhr davon

Longboard-Fahrer (31) von Pkw gerammt und verletzt

Ein Longboard-Fahrer wurde am Sonntag in Innsbruck von einem Pkw erfasst und verletzt, der Autolenker fuhr davon.

Der Vorfall passierte beim Überqueren eines Schutzweges mit dem Longboard (eine Art längeres Skateboard) im Bereich des Kreuzungsbereiches Freiburgerbrücke/Innrain zwischen 11 und 12 Uhr.  Der 31-jährige Innsbrucker wurde von einem derzeit unbekannten Fahrzeuglenker erfasst und zu Sturz gebracht. Der unbekannte Fahrzeuglenker hielt sein Fahrzeug kurz an, setzte dann aber seine Fahrt fort. Bei dem beteiligten Fahrzeug handelte es sich laut Unfallopfer um einen schwarzen Pkw mit Kitzbüheler Kennzeichen. Der Longboardfahrer zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu (Prellung Bereich Oberschenkel und Beschwerden bei der Halswirbelsäule).

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach üblem Rad-Sturz
Basel-Coach Koller wird vorerst NICHT operiert!
Fußball International
„Ein Kind von Rapid“
Fix! Rapid-Verteidiger Müldür wechselt zu Sassuolo
Fußball International
Vergewaltigung?
Enthüllung! Cristiano Ronaldo zahlte Schweigegeld
Fußball International
1. Titel verspielt
Marko Arnautovic scheitert im China-Cup-Halbfinale
Fußball International
Verdacht der Täuschung
Nächste Razzia: Anwalt im Visier der Soko Ibiza
Österreich
Talk mit Katia Wagner
Strache - seine Zukunft nach den Skandalen
Österreich
Tatwaffe Küchenmesser
Mann (54) niedergestochen - Ehefrau festgenommen
Niederösterreich
Juventus „baggert“
Zaubert Neymar bald an Cristiano Ronaldos Seite?
Fußball International
Tirol Wetter
16° / 21°
leichter Regen
15° / 21°
leichter Regen
15° / 20°
leichter Regen
15° / 21°
leichter Regen
15° / 24°
leichter Regen

Newsletter