Rätselhafter Tod

Google-Entwickler stirbt am Arbeitsplatz

Web
10.12.2018 10:17

Rätselhafte Tragödie im New Yorker Bürogebäude des Internet-Giganten Google: Der Software-Entwickler Scott Krulcik wurde tot in seinem Büro in der Eighth Avenue aufgefunden. Besonders tragisch: Der IT-Spezialist war erst 22 Jahre alt.

Wie die „New York Post“ berichtet, entdeckte ein Hausmeister Krulcik bewusstlos an seinem Schreibtisch. 

(Bild: APA/AFP/Bryan R. Smith, Facebook/Scott Krulcik, krone.at-Grafik)

Woran Krulcik starb, ist derzeit noch völlig unklar. Er soll weder Vorerkrankungen noch Drogenauffälligkeiten gezeigt haben. Ermittler sollen ein Verbrechen ebenfalls ausschließen, da es dafür keinerlei Anzeichen an Krulciks Körper gab.

Familie und Freunde trauern um den jungen Computer-Experten, der einen Tag vor seinem Tod twitterte: „Ich bin echt gespannt, was ich 2019 noch alles entdecken werde.“

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele