09.12.2018 08:55 |

Nur einmal Beute

Einbrecher schlugen am Samstag quer durch Tirol zu

Einbrecher haben derzeit wieder Hochsaison. Und zwar in ganz Tirol. In Absam, Telfs und Brixlegg schlugen sie am Samstag zu. Beute machten sie aber nur in einem Fall, in Telfs. Was zurückbleibt, sind aber immer Verwüstungen und Schock bei den Besitzern. In allen der Fällen hat die Polizei keine Spur von den Tätern.

Fall Nummer eins ereignete sich in Brixlegg: Dort suchten Unbekannte am Samstag in der Zeit zwischen 13.30 und 19.30 Uhr eine im 3. Stock (!) gelegene Wohnung heim, indem die Gauner den Schlosszylinder abdrehten. In der Wohnung wurden sämtliche Räumlichkeiten, Kästen etc. durchsucht, jedoch konnten die Täter keine Wertgegenstände erbeuten. Ein Laptop ließen sie unberührt zurück.

Keine Beute in Absam
Fall Nummer zwei trug sich in Absam zu. Laut Polizei drang dort ein bisher unbekannter Täter am Samstag zwischen 14 und 20 Uhr in ein Mehrparteienhaus ein, indem er ein Fenster neben der Wohnungstüre einschlug. Auch in dieser Wohnung wurden sämtliche Räume, Kästen etc. durchsucht und durchwühlt. Aber auch in diesem Fall blieben Wertgegenstände unberührt.

Mehrere Hundert Euro Bargeld in Telfs erbeutet
Fall Nummer drei spielte sich in Telfs ab. Dort schlugen die Unbekannten am Samstag zwischen 17.45 und 22 Uhr in einem Wohnhaus zu. Sie drangen über ein Parterrefenster ein, das sie aufbrachen. Sämtliche Räume und Behältnisse wurden durchwühlt. Die Täter konnten „Bargeld im 3-stelligen mittleren Eurobetrag erbeuten“, wie die Polizei bekanntgab.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Champions League
Barcelona bangt um Messi und muss in Dortmund ran!
Fußball International
Erschütternde Studie
Saudi-Sender stiehlt TV-Fußball in großem Stil!
Fußball International
Döner-Genuss
Sabitzer: So schmeckt Tabellenführung in Leipzig
Fußball International
krone.at-Sportstudio
Salzburg-Gala, Austria-Debakel: So sieht‘s Konsel
Fußball National
Bologna: 4:3 nach 1:3
Anruf von leukämiekrankem Mihajlovic bringt Wende
Fußball International
Angreifer auf Flucht
Wiener bei Messerattacke in Baden verletzt
Niederösterreich
Tirol Wetter
13° / 27°
heiter
10° / 27°
heiter
11° / 25°
heiter
12° / 27°
heiter
12° / 27°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter