08.11.2018 21:00 |

Drama in Ebbs

Nach tödlichem Unfall sucht die Polizei nun Zeugen

Bereits am 25. Oktober ereignete sich in Ebbs ein tragischer Unfall - die „Krone“ berichtete. Eine 67-jährige Einheimische übersah beim Ausparken aus einer Hauseinfahrt eine 77-jährige Fußgängerin. Sie erfasste sie mit ihrem Pkw und schleifte sie rund zehn Meter mit. Die Frau verunglückte tödlich. Für die Ermittler sind nun aber noch Fragen zum Unfallhergang offen.

Die 77-jährige Frau war laut Polizei auf dem Heimweg, als sich das Drama ereignete - sie hatte ihren Gatten im Altersheim besucht. Für die Ermittler ist aktuell aber noch nicht ganz geklärt, wo die 77-Jährige genau gegangen ist. Es stelle sich nun die Frage, ob sie den Gehsteig zur Bushaltestelle benützte oder an der Unfallstelle die Straße (B175) querte. Die Beamten bitten deshalb Zeugen des Unfalls, die genaue Angaben zur benützten Wegstrecke im Bereich der Unfallstelle geben können, sich zu melden. Hinweise an die PI Niederdorf:  059133 / 7216.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
10° / 18°
stark bewölkt
8° / 17°
stark bewölkt
7° / 17°
stark bewölkt
8° / 16°
stark bewölkt
9° / 15°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter