Sa, 20. Oktober 2018

Prozess in Innsbruck

02.10.2018 10:30

Ein Jahr Haft für rumänischen „Robin Hood“

Ein rumänischer „Robin Hood“ (40) musste sich am Montag vor Gericht verantworten. Der Geldtaschen-Dieb wurde verurteilt.  

„Herr Rat, ich bestehle nur Reiche“, erklärte der Rumäne am Innsbrucker Landesgericht. Mit zwei Komplizen, die ältere Menschen beim Einkaufen ablenkten, ergaunerte der Angeklagte in ganz Österreich Geldtaschen. Knapp 8000 Euro Beute will der 40-Jährige gemacht haben. 

„Ich stehle doch nicht nur 45 Euro“
Nachdem der Mann in U-Haft ausgiebigst eine Landkarte studierte, gestand er nun auch Diebstähle, die er zuvor in Abrede gestellt hatte - aber er gab immer nur jene mit hoher Beute zu. „Ich stehle doch nicht nur 45 Euro.“ Auch in Hohenems und Dornbirn will der „Profi-Dieb“ zugeschlagen haben, obwohl diese Fakten gar nicht angeklagt waren.

Verwechslung mit namensgleichem Politiker
Richter Geisler, den der Angeklagte bereits aus der Zeitung kannte, aber mit dem namensgleichen Politiker verwechselte, verurteilte den Rumänen zu einem Jahr Haft. Er nahm das Urteil sofort an.

Samuel Thurner
Samuel Thurner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.