Di, 23. Oktober 2018

Umsatz-Einbrüche:

25.09.2018 16:17

Renommierter Holz-Betrieb steht vor der Schließung

Ein herber Schlag für die Region: Die Firma „holzstark“ mit Sitz im weststeirischen Lannach ist in die Insolvenz gerutscht. Das berichteten Schuldnerberater am Dienstag. Die Umsätze sind zuletzt um ein Viertel zurückgegangen, die Firma dürfte geschlossen werden.

„holzstark“ ist in der Verarbeitung von Holz, Brettschichtholz und Furnieren zu Halbfertigfabrikaten tätig, zudem werden Außenfassaden für den Fassadenbau vorgefertigt. Damit dürfte jetzt aber leider Schluss sein: „Nach einem Insolvenzverfahren im Jahr 2015 kam der Betrieb nun neuerlich in Turbulenzen“, berichtet Franz Blantz vom Alpenländischen Kreditorenverband (AKV).

Die Verbindlichkeiten betragen knapp 2,5 Millionen Euro, 32 Dienstnehmer und etwa 127 Gläubiger sind betroffen.

Schließung sehr wahrscheinlich
Die Zukunft der Betroffenen ist mehr als ungewiss: „Vielleicht findet man ja einen Käufer, der einsteigen will. Von Seiten der Geschäftsführung ist aber sicher keine Weiterführung des Betriebes beabsichtigt“, so Blantz.

Barbara Winkler
Barbara Winkler

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.