Mi, 12. Dezember 2018

Voll auf Schiene

21.09.2018 12:43

Österreicher führen das Bahn-Ranking in der EU an

Beim Schienenverkehr ist Österreich Spitzenreiter in der Europäischen Union. Pro Kopf werden in der Alpenrepublik im Schnitt 2255 Kilometer pro Jahr mit Zug, Straßen- und U-Bahn gefahren, der EU-Schnitt liegt bei lediglich 1090 Kilometern. In Europa liegt nur die Schweiz mit 2610 Pro-Kopf-Kilometern vor Österreich.

Die Analyse des Verkehrsclub Österreich (VCÖ) erfolgte auf Basis eines nun veröffentlichten statistischen Handbuchs der EU-Kommission. Ausgewertet wurden Zahlen des Jahres 2016. Diese zeigen, dass die Österreicher im Jahr doppelt so viele Kilometer auf Schienen zurücklegen wie der EU-Durchschnitt. Tschechien liegt mit 1860 Kilometern auf Platz zwei der Länder mit dem höchsten Schienenverkehr pro Kopf, Frankreich mit 1555 Kilometern auf Platz drei.

Schlusslicht Litauen
Die Deutschen fahren mit 1370 Kilometern pro Jahr deutlich weniger auf Schienen als die Österreicher, ebenso die Italiener mit 975 Kilometern. Die Bewohner Sloweniens legten 2016 im Schnitt rund 300 Kilometer im Schienenverkehr zurück, die Ungarn 1095, und die Slowaken 700. Schlusslicht in der EU ist Litauen mit lediglich 100 Kilometern - in Malta und Zypern gibt es gar keinen Schienenverkehr.

Klimaziele nur mittels Schienenverkehr erreichbar
Anlässlich des europaweiten autofreien Tags am Samstag konstatiert der VCÖ, dass die EU ihre Klimaziele nur erreichen könne, wenn mehr Autofahrten auf die Bahn verlagert werden. In der EU würden neun Mal so viele Kilometer mit dem Auto gefahren werden wie mit Bahn, Straßenbahn und U-Bahn. In Österreich seien es vier Mal so viele. Wer 1000 Kilometer mit dem Auto fährt, verursache laut Umweltbundesamt 15 Mal so hohe CO2-Emissionen wie mit der Bahn.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
BMWs neues Marken-Herz
Neuer 3er-BMW: Freude am Vorsprung durch Fahrwerk
Video Show Auto
Überraschungsauftritt
Wanda: Amore bis in den hintersten Winkel
Musik
Champions League
Liverpool gewinnt Aufstiegs-Krimi gegen Napoli 1:0
Fußball International
Champions League
Schöpf schießt Schalke gegen Lok Moskau zum Sieg!
Fußball International
Bis auf Weiteres
Liga-Partie des FC Barcelona in Miami abgesagt
Fußball International
Bitteres Ende
Aus für Yaya Toure bei Olympiakos nach 3 Monaten!
Fußball International
Mädchenmord in Steyr
Saber A. soll schon in Afghanistan getötet haben
Oberösterreich
Mit Polizei gedroht
Ausweisfälscher zwang Saber A. zur Aufgabe
Oberösterreich
Juve ist (noch) besser
Red Bull Salzburg greift noch nach Europas Thron!
Fußball International
Bis Sommer 2021
Rapid: Sportchef Bickel vor Vertragsverlängerung
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.