Mo, 17. Dezember 2018

Die letzte Ruhe

16.09.2018 15:50

Wie möchten Sie bestattet werden?

Langsam werden die Tage wieder kürzer, Herbstlaub wird die Bäume schmücken und Allerheiligen und Allerseelen klopfen schon an die Tür. Unsere User setzen sich saisonal bedingt im krone.at-Forum einmal mehr mit dem Thema Bestattungen und Gräber auseinander und wir laden zum Mitreden und Austauschen ein!

Österreicher haben zu dem Tod eine ganz besondere Zugangsweise, anders als viele Nationalitäten. Aber der Tod ist ein universelles Thema, gestorben wird immer - und die Frage nach der letzten Ruhestätte ist in den letzten Jahrzehnten immer lauter geworden. Gerade die Kosten spielen dabei keine kleine Rolle, denn der klassische „Holzpyjama“ geht zumeist ganz schön ins Geld. Alleine die Grabpflege die bei der klassischen Sargbestattung anfällt, gibt unseren Usern zum Denken auf.

Erstaunlich viele Hinterbliebene stehen oft unverhofft vor der Entscheidung der Bestattungsart. Oft reicht das offene Gespräch oder ein Vermerk im Testament um für alle Parteien Wünsche und Anforderungen zu klären. Auch ein Spaziergang in Wiens eigenes Bestattungsmuseum lädt zum Reden ein.

Aber welche Alternativen gibt es? Die richtigere Frage wäre: Welche gibt es nicht? Sobald eine Feuerbestattung in Betracht gezogen wird - die durchgeführten Kremationen im Krematorium Wien belaufen sich immerhin auf rund 6500 Stück im Jahr, eröffnet sich eine ganze Bandbreite an Möglichkeiten. Sehr beliebt sind hierbei Baumbestattungen in einem der schönen Naturfriedhöfe an den Ausläufern Wiens, ebenso wie See- und Urnenbestattungen. Letzteres ist auch im hauseigenen Garten möglich, dies aber nur mit der entsprechenden Genehmigung.

Aus der Asche selbst lässt sich übrigens noch eine Vielzahl von Dingen machen, die die Hinterbliebenden ehren und Ihnen einen langfristigen Platz im Leben ihrer Liebenden garantieren. Manche dieser Ideen sind kurios, manche nicht. Wir wollen Ihre Meinung wissen: Haben Sie schon einmal überlegt ihre Asche in eine Langspielplatte verwandeln zu lassen? Oder wäre die Weiterverarbeitung in ein schönes Schmuckstück nicht ebenso wünschenswert? Im krone.at-Forum und in der Kommentarfunktion können Sie uns von ihren Wünschen und Erfahrungen berichten!

Community
Community

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Rapid-Fans angehalten
„Das ist Folter!“ Schwere Vorwürfe gegen Polizei
Fußball National
Spanische Liga
Große Messi-Show bei Barcas 5:0 gegen Levante
Fußball International
WM-2022-Vorbereitungen
Futuristisch! Das ist Katars Final-Stadion
Fußball International
Shaqiri trifft doppelt
Liverpool nach 3:1 gegen Manchester United Leader!
Fußball International
Bayern im Visier
Leipzig siegt 4:1, Mainz: Onisiwo-Ehrentreffer
Fußball International
Aufruhr vor Derby
Pyro-Alarm: A23 gesperrt, Rapid-Block halbleer
Fußball National
Was für ein Heimdebüt!
Wahnsinn! Hasenhüttl-Klub besiegt Arsenal 3:2
Fußball International
Grbic-Doppelpack
6:1! Altach schießt Hartberg aus dem Stadion
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.