Do, 20. September 2018

„Ruhig und gelassen“

07.09.2018 12:21

EuroMillionen: Glückspilz aus NÖ hat sich gemeldet

Der EuroMillionen-Gewinner hat sich am Donnerstag bei den Österreichischen Lotterien gemeldet. Der Niederösterreicher, der sich über einen Betrag von 45,4 Millionen Euro freuen kann, wirkte „ruhig, gelassen und war nicht sehr gesprächig“, berichtete Lotterien-Sprecher Günter Engelhart. Der Mostviertler hatte am Dienstagabend mit einem Quicktipp den Europot der EuroMillionen geknackt.

Der Gewinner wollte nichts von sich preisgeben. Er erzählte nur, dass er bereits seit 30 Jahren Lotto spiele. Der Niederösterreicher wurde informiert, dass er nur mit den Lotterien in Kontakt treten müsse, um seine Quittung sowie seine Bankverbindung bekannt zu geben. Weiters wurde er über die Möglichkeit, mit einem Großgewinner-Betreuer zu sprechen, informiert.

Für Lotto-Fans gibt es am Sonntag eine weitere Chance, einen Großgewinn abzustauben: Da wartet ein Fünffachjackpot mit sieben Millionen Euro. Bisher wurden laut Engelhart drei Millionen Tipps abgegeben.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.