13.07.2018 23:15 |

Lampe als Auslöser

Wintergarten brannte: Cannabis-Pflanzen entdeckt!

In einem Wintergarten eines Mehrfamilienhauses in Kufstein brach am Freitag ein Brand aus. Im Zuge der Ermittlungen konnten Polizeibeamte ein paar Cannabis-Pflanzen sicherstellen. 

Gegen 10.15 Uhr fing der Wintergarten Feuer. Binnen kürzester Zeit waren Florianijünger der Freiwilligen Feuerwehr Kufstein vor Ort und konnten die Flammen rasch löschen. Laut derzeitigem Ermittlungsstand dürfte der Auslöser eine eingeschaltete Wärmelampe gewesen sein. Der entstandene Schaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Bericht an Staatsanwaltschaft
Was allerdings fest steht: Die Ermittler entdeckten ein paar Cannabis-Pflanzen! Nach Abschluss der Ermittlungen wird ein Bericht an die zuständige Staatsanwaltschaft Innsbruck erstattet. 

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
12° / 22°
wolkig
9° / 20°
wolkig
8° / 20°
heiter
9° / 20°
wolkig
9° / 21°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter