So, 21. Oktober 2018

Brasilianer bangen

28.06.2018 09:51

Marcelo verletzt, aber: „Bin bald wieder zurück!“

Brasiliens Linksverteidiger Marcelo hat sich nach eigenen Angaben keine schwere Rückenverletzung zugezogen. Er werde „bald wieder zurück sein“, twitterte der 30-Jährige am frühen Donnerstagmorgen nach dem 2:0 gegen Serbien. Beim Einzug ins WM-Achtelfinale der Selecao war der Profi von Champions-League-Sieger Real Madrid bereits in der Anfangsphase ausgewechselt worden.

Die erste Diagnose der Teamärzte lautete Hexenschuss. Es gehe Marcelo aber gut, hieß es in einer knappen Mitteilung des brasilianischen Verbandes. Auch Trainer Tite konnte nach dem Spiel noch keine genauen Details zur Schwere der Verletzung nennen.

„Ich weiß nur, dass er Probleme mit dem Rücken hat“, berichtete Tite über ein Gespräch in der Halbzeitpause. „Er sagte, dass sein Rücken blockiert ist.“ Brasilien trifft im WM-Achtelfinale am Montag auf Mexiko.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tabellen
Spielplan

WM-Newsletter

Alle News und Updates zur WM in Russland direkt in's Postfach.