Do, 18. Oktober 2018

„Gott ist Feuer“

19.05.2018 13:38

Bischof predigt - und Twitter kann‘s nicht fassen

Neben Prinz Harrys wunderschönen Braut Meghan Markle hat ein weiterer US-Amerikaner für Aufsehen erregende Momente während der Trauung des Jahres auf Schloss Windsor gesorgt: das Oberhaupt der anglikanischen Kirche in den USA, Michael Bruce Curry. Der Bischof ging derart in seiner Predigt auf, dass man schon bald nicht mehr wusste, was er eigentlich sagen wollte - wie die vielen, vielen Tweets zu seinem „Auftritt“ beweisen.

Die Episkopalkirche gehört der Anglikanischen Gemeinschaft an. Die Brautleute kannten den Prediger aus Chicago nicht persönlich, hieß es bereits im Vorfeld der Hochzeit des Jahres. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.