So, 16. Dezember 2018

Für alle Jahreszeiten

02.05.2018 09:44

Ganzjahresreifen im Test: Ein fauler Kompromiss?

Ganzjahresreifen sind für Wenigfahrer eine beliebte Alternative, auch, weil man damit dem halbjährlichen Reifenwechsel entgeht. Ein Test des ÖAMTC und seiner Partner zeigt die Stärken und Schwächen aktueller Modelle der Dimension 175/65 R14 T/H auf. Bei dieser Reifenart hat sich einiges getan, dennoch muss jedem klar sein, dass Sommer- und Winterreifen im für sie vorgesehenen Umfeld grundsätzlich überlegen sind.

„Auch wenn das Ergebnis besser ausfällt, als in der 2016 getesteten, größeren Dimension, kann der Klub keine generelle Empfehlung für Ganzjahresreifen aussprechen“, fasst ÖAMTC-Reifenexperte Friedrich Eppel zusammen.

Die Ganzjahresreifen wurden im Sommer auf trockener Fahrbahn getestet, im Herbst bei Nässe und im Winter auf Schnee und Eis. Zudem wurden - wie bei jedem anderen Reifentest - die Kriterien Abrollgeräusch, Kraftstoffverbrauch und Verschleiß überprüft.

Doch es gibt gute Kompromisse: Vier der neun Testkandidaten, Nexen N blue 4Season, Continental AllSeasonContact, Goodyear Vector 4Seasons Gen-2 und Nokian Weatherproof, konnten sich beim Test ein wenig von der Konkurrenz absetzen. Die Eigenschaften der einzelnen Modelle unterscheiden sich teilweise sehr stark, es ist definitiv nicht jeder Reifen für jede Fahrsituation geeignet.

Große Gegensätze: Keiner kann alles
Wie groß die Unterschiede sind, zeigt das Beispiel des Vredestein Quatrac 5. Dieser Reifen konnte auf trockener Fahrbahn als Einziger mit einem Sommerreifen mithalten. Im Gegenzug gehört er auf Schnee zu den Schwächsten. Umgekehrt ist der Firestone Multiseason der schwächste Testkandidat auf trockener und nasser Straße, ist auf Schneefahrbahn aber mit Winterreifen vergleichbar.

Ein häufiges Argument für den Kauf von Ganzjahresreifen ist, dass das Auto bei winterlichen Bedingungen einfach in der Garage bleibt - oder dass in der Stadt ohnehin kein Schnee liegt. „Gerade in diesem Fall muss man von einigen der getesteten Modelle abraten. Denn sie verhalten sich auf trockener Fahrbahn nur wenig besser als Winterreifen und können auch bei Nässe nicht überzeugen. Beides sind aber Fahrbahnverhältnisse, die das ganze Jahr über, besonders auch im Sommer, vorkommen“, erklärt Experte Eppel. „Solche Modelle erfüllen daher die an sie gestellten Erwartungen nicht vollständig.“

Wer sich dennoch zum Kauf von Ganzjahresreifen entschieden hat, sollte sich den Test also ganz genau ansehen und den Reifen auswählen, der am besten zum eigenen Fahrprofil passt. „Denn nur, wenn man die Stärken und Schwächen seiner Reifen kennt, wird man sie richtig einsetzen und sicher mit ihnen unterwegs sein.“

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Reaktionen nach Sturz
Die Ski-Welt leidet mit verunglücktem Gisin
Wintersport
Harald Lechner
Derby-Schiri: Dreimal Gelb-Rot für Grün-Weiß
Fußball National
„Krone“-Spendenaktion
Wärme als Inbegriff für Sehnsucht!
Österreich
Advent im Schwarzwald
Ravennaschlucht: Idylle im Wintermärchen
Reisen & Urlaub
Sein Treffer im Video
5000. Tor! Ronaldo wird zum Matchwinner für Juve
Fußball International
Austria gegen Rapid
Derby: Verlieren verboten - sonst herrscht Panik
Fußball National
Annemarie Moser-Pröll:
„Hirscher überholt mich noch vor Weihnachten“
Wintersport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.