So, 16. Dezember 2018

„Metro“-Techdemo

25.03.2018 09:15

So prachtvoll kann die Postapokalypse aussehen

Heuer erscheint mit „Metro Exodus“ ein neuer Shooter der Metro-Reihe, in dem die Spieler aus den Katakomben der Moskauer U-Bahn aufbrechen, um sich im postapokalyptischen Russland eine neue Heimat zu suchen. Entwickler 4A Games hat nun eine Technologiedemo veröffentlicht, die zeigt, welche Grafikpracht - eine entsprechend potente Grafikkarte vorausgesetzt - zu erwarten ist. „Metro Exodus“ setzt dabei auf Nvidias Echtzeit-Raytracing-Technik und wird eines der ersten Spiele sein, in denen diese Technologie funktioniert.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Prevljak-Viererpack
LIVE: Chance nach Dabbur-Flanke aufs 6:0 für RBS
Fußball International
Altach überlegen
LIVE: Abseitstor von Tadic, Hartberg ungebrochen
Fußball International
Schwierige Bedingungen
Kraft als einziger ÖSV-Adler im Engelberg-Finale
Wintersport
61. Sieg in Alta Badia
2,53 Sekunden vorne! Hirscher deklassiert Ski-Welt
Wintersport
„Plötzlicher Stich“
Nach Gröden-Aus: Bandscheibenvorfall bei Kröll
Wintersport
Mehrere Verletzte
Kleinbus mit sechs Passagieren überschlägt sich
Oberösterreich
Magnus Walch im Pech
Zu lange besichtigt: ÖSV-Ass disqualifiziert!
Wintersport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.