Di, 17. Juli 2018

Sprechtraining hilft

07.02.2018 10:00

Achten Sie bei Kälte auf Ihre Stimme!

Eisige Temperaturen, trockene Luft und häufiges Sprechen können die Stimme stark belasten. Vor allem Lehrer und Personen, die Präsentationen machen oder viel telefonieren müssen, sind besonders häufig von Halsweh sowie Heiserkeit betroffen. Was aber hilft?

„Mit einfachen Tricks ist es möglich, die Stimmqualität zu pflegen und zu verbessern“, betont Ingrid Amon, Trainerin für Sprechtechnik Sie gibt folgende Tipps:

  1. Trinken Sie reichlich, am besten Wasser und Kräutertees. Auf Zucker, Kohlensäure, Koffein und Nikotin verzichten.
  2. Tragen Sie in der kalten Jahreszeit immer einen Schal. Aufwärmtraining für die Stimmbänder: Summen Sie morgens ein Lied unter der Dusche und schneiden Sie Grimassen. Flüstern oder Schreien vermeiden. Die Stimme verliert dabei schon nach ein paar Minuten an Kraft und wird heiser.

  3. Atmen Sie ohne die Schultern zu heben und versuchen Sie mehr Bewegung im Bauchraum, seitlich und im Rücken zu spüren.

Karin Rohrer-Schausberger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.