So, 22. Juli 2018

Web-Domains

24.11.2003 17:21

Ab März 04 sind Umlaute erlaubt

Mit 31. März 2004 stehen den Internet-Usern in Österreich und Deutschland 92 zusätzliche Buchstaben für ihre Domain-Namen zur Verfügung. Am wichtigsten sind ganz sicher die ab dann erlaubten Umlaute.
Damit fällt das umständliche Umschreibenvon, beispielsweise, Oesterreich weg. Theoretisch ist ab 31. Märzdie Domain www.österreich.at/de möglich.
 
Die Neueinführung von 92 neuen Buchstaben sollauch aufzeigen, dass es neben dem Englischen andere, wichtigeSprachen im Internet gibt. Bisher war es ja nur möglich,Internetdomains mit dem englischen Keyboard-Satz registrierenzu lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.