Di, 23. Oktober 2018

E-Mail-Flut

10.11.2003 15:45

E-Mails nehmen immer mehr Arbeitszeit weg

Immer mehr Menschen stöhnen unter einer wahren Flut von E-Mails, die Postfächer verstopfen: Werbemails, Kundenanfragen oder tonnenweise Viren machen den Arbeitsalltag immer schwerer. Bis zu 50 Mails am Tag sind dabei keine Seltenheit mehr.
Von wegen die digitalen Technologien machenVieles leichter - 80% von befragten Arbeitnehmern verbringen über20% ihrer Arbeitszeit bereits mit der Bearbeitung von Mails.
 
Die Mail-Lawine schlägt sich nicht nur inder Länge der Arbeitszeit nieder, sondern sorgt auch insgesamtfür mehr Stress im Büro: Bei einer Untersuchung gaben69% der 1.000 Befragten an, von E-Mails gestresst zu sein. Sehrstark beeinträchtigt sehen sich hingegen nur zwei Prozent.Im Durchschnitt haben es die Befragten mit 20-50 Mails pro Tagzu tun!

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.