Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 19:42
Foto: Sony

Sony bringt ersten 4K- Streamingplayer nach Europa

24.04.2014, 12:23
Der japanische Elektronikriese Sony will im August den ersten Streamingplayer für das ultrahochauflösende 4K-Fernsehformat nach Europa bringen. Der FMP-X5A soll ohne internen Speicher ausgeliefert werden und ausschließlich für das Streaming von 4K-Inhalten gedacht sein. Das Gerät soll vor allem die ersten 4K-Fernseher der Japaner aus den Jahren 2012 und 2013 fit für den neuen 4K-Streamingstandard HEVC machen. Ob das 400-Euro-Gerät auch mit 4K-Fernsehern anderer Hersteller funktioniert, ist noch nicht bekannt.

Geht es nach Sony, sollen 4K- Filme künftig als Stream auf die heimischen TV- Schirme kommen. Mit dem neuen Videocodec HEVC soll das ultrahochauflösende Videomaterial so weit komprimiert werden können, dass es auch über entsprechend schnelle Internetleitungen in die Haushalte geschickt werden kann. Sonys erste 4K- Fernseher beherrschten diesen Standard noch nicht, weshalb er mit der Streamingbox FMP- X5A nachgerüstet werden soll. Neuere 4K- Fernsehgeräte der Japaner sollen ab Werk mit HEVC- Streams umgehen können und ohne Streamingplayer auskommen.

Player macht alte 4K- TVs fit für Streams

Einem Bericht des IT- Portals "Golem"  zufolge wird der Player via HDMI ans TV- Gerät angeschlossen, es handelt sich also nicht um eine externe Anschlussbox, wie sie beispielsweise bei Samsung- Fernsehern genutzt wird. Ob der FMP- X5A auch mit TV- Geräten anderer Hersteller verwendet werden kann, ist noch unklar. Das Gerät bietet zwei HDMI- Ausgänge, einen USB- sowie einen Ethernet- Port. Dass über den USB- Port Filme von externen Festplatten abgespielt werden können, hat Sony noch nicht bestätigt. Auch die Frage, ob das Gerät auch via WLAN ins Heimnetzwerk eingegliedert werden kann, ist bislang unbekannt.

Zumindest teilweise geklärt scheint hingegen die Frage, woher der 4K- Player Videomaterial im ultrahochauflösenden Format bekommen soll. Zumindest in den USA bieten erste Streaming- Anbieter bereits Filme in 4K- Auflösung an. Sony selbst führt dafür seinen Video- Unlimited- Service ins Feld, und auch der Konkurrent Netflix streamt in 4K. Weil es beide Streaming- Anbieter in Österreich nicht gibt, dürfte man hierzulande beim Erscheinen der 4K- Streaming- Box aber Schwierigkeiten haben, an Videomaterial in 4K- Qualität zu gelangen.

4K- Videos als Stream oder Disc denkbar

Dass 4K- Inhalte ausschließlich als Stream in die heimischen Wohnzimmer kommen, ist aber noch gar nicht sicher. Erst kürzlich hat das Konsortium hinter dem Blu- ray- Standard angekündigt, Blu- rays mit für 4K- Videos ausreichender Speicherkapazität anbieten zu wollen. Die ersten Filme auf 4K- Blu- ray könnten bereits zum Jahresende im Handel sein, hatte es bei der Ankündigung der neuen Speicher- Discs geheißen (siehe Infobox).

Auch Sony ist im Blu- ray- Gremium an Bord, es ist also durchaus möglich, dass die Japaner bei der Verbreitung von 4K- Inhalten zweigleisig fahren und sowohl Streams als auch 4K- Blu- rays anbieten werden. Angesichts dieser Unsicherheiten lohnt es sich für Konsumenten, mit dem Einstieg ins 4K- Fernsehen noch zu warten, bis die technischen Rahmenbedingungen geklärt sind und ein Grundstock an 4K- Material erhältlich ist. Auch die hohen Gerätepreise machen 4K- TVs für viele Konsumenten bisher uninteressant.

24.04.2014, 12:23
der
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum