Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 21:04
Foto: Samsung

Samsung bringt Fernseh- Technik aufs Handy

15.02.2010, 11:48
Eine bisher von Handydisplays nicht gekannte Bildqualität verspricht Samsung mit seinem auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellten "Wave". Auf dem Smartphone des südkoreanischen Herstellers kommt erstmals die neue "Super AMOLED"-Technologie zum Einsatz, die Samsung bisher nur bei seinen hochwertigen LCD- und LED-Fernsehern einsetzt. Darüber hinaus ist das "Wave S8500" das erste Handy, das Samsungs offene Plattform bada nutzt.

Ein "helles, klares und gestochen scharfes Bild, wie man es bisher auf noch keinem Handy sah" soll das entspiegelte Display des "Wave" liefern. Samsung nutzt dafür eine Weiterentwicklung der DNIe- Technologie, die das Unternehmen in seinen LCD- und LED- Fernsehern einsetzt. Das Display bietet eine Auflösung von 800 mal 480 Bildpunkten und soll aus praktisch jedem Winkel betrachtet werden können. Dank einer schnellen Reaktionszeit soll das neuartige AMOLED- Display nicht nur ein ideales Medium sein, um Fotos anzuschauen, sondern auch bewegte Bilder perfekt wiedergeben.

Letztere können mit Hilfe der integrierten 5- Megapixel- Kamera, die auch HD- Videos im 720p- Format dreht, gleich selbst produziert werden. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen des stromlinienförmigen Handys, dessen Oberfläche aus gehärtetem Glas durch eine Spezialbeschichtung vor Fingerabdrücken und anderem Schmutz geschützt sein soll, zählen unter anderem GPS, WLAN im schnellen n- Standard, Bluetooth 3.0 und ein Prozessor mit einer Leistung von einem Gigahertz. Die maximale Speicherkapazität des "Wave" beträgt dank microSD- Karten 32 Gigabye.

Das Drumherum: Apps und "Social Hub"

Die neue, offene bada- Plattform erlaubt es dem Anwender, über "Samsung Apps" auf eine Vielzahl unterschiedlichster Applikationen zuzugreifen. Die Palette der Anwendungen reicht laut Hersteller von Spielen, Social- Network- Diensten und Lifestyle- Applikationen über Navigationslösungen bis hin zu Business- Anwendungen und elektronischen Büchern.

Der sogenannte "Social Hub" verbindet überdies die herkömmliche Kontakt- und Adressverwaltung des Smartphones mit den diversen Web- 2.0- Plattformen, wobei eine Push- Technologie auf Wunsch dafür sorgt, dass nicht nur E- Mails automatisch zugestellt werden, sondern auch Veranstaltungshinweise und Profil- Aktualisierungen aus den sozialen Netzwerken quasi in Echtzeit auf den aktuellsten Stand gebracht werden.

Das "Wave S8500" ist in Österreich voraussichtlich ab Anfang Mai 2010 erhältlich. Zu welchem Preis ist noch nicht bekannt.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum