Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 08:43
Foto: Sony, Microsoft, thinkstockphotos.de, krone.at-Grafik

Konsolen enttäuschen in Test als Blu- ray- Player

23.12.2013, 09:29
Dass man mit Xbox One und PlayStation 4 hervorragend spielen kann, ist bekannt. Aber wie machen sich die neuen Konsolen von Microsoft und Sony bei der Wiedergabe von Blu-rays? Das Fachmagazin "video" ist dieser Frage für seine kommende Ausgabe in einem ausführlichen Test nachgegangen. Das vorab veröffentliche Fazit: Beide Konsolen sind erstklassige Spielgesellen, aber keine empfehlenswerten Blu-ray-Player – zumindest noch nicht.

Beide Konsolen müssen im Test  deutliche Kritik in puncto Bild- Performance einstecken. So gibt die Xbox One etwa in ihrer Grundeinstellung alle Discs mit einer Bildfrequenz von 60 Hertz via HDMI zum TV weiter. 50- Hertz- Inhalte wie etwa PAL- TV oder -DVDs ruckelten dabei "mehr oder weniger nervig". Eine Umstellung auf 50 Hertz nehme wiederum allen 60- Hertz- Inhalten die flüssige Darstellung, so die Experten.

Auch die PS4 sei in Sachen Bildqualität nicht ohne Fehl und Tadel: DVDs und Blu- ray- Discs mit Videoinhalten (1080i) würden mit kräftigem Zeilenflimmern wiedergegeben. Skalierte DVD- Bilder wirkten dabei nicht so scharf und detailreich, wie das hochklassige Blu- ray- Player schaffen, kritisiert das Magazin.

Kritisiert werden auch die Störgeräusche der beiden Konsolen: Der Lüfter der Xbox One sei zwar nicht sehr laut, doch das Gehäuse vibriere immer wieder vernehmlich mit, heißt es. Bei der PS4 störe das Gebläse weniger, dafür habe sie ein recht unangenehm sirrendes Laufwerk. Die Xbox One verweigere zudem die Wiedergabe aller selbstgebrannten Discs, die PS4 könne mit Daten- Scheiben nichts anfangen.

Zur Ehrenrettung halten die Tester aber fest, "dass die Geräte auf Zuwachs gebaut wurden". Sie dürften in den nächsten Monaten und Jahren noch viele Software- Updates - unter anderem zur Bildverbesserung - und damit neue Funktionen bekommen. Auf diese sollten Filmfans in aller Ruhe warten, oder sich stattdessen derzeit besser einen spezialisierten Blu- ray- Player kaufen, so das Fazit.

23.12.2013, 09:29
ser
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum