Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 04:44
Foto: thinkstockphotos.de

Handynutzung in der Dienstzeit wird toleriert

17.03.2015, 11:46
Die Nutzung des privaten Mobiltelefons während der Arbeitszeit scheint in Österreich kein großes Problem zu sein: Arbeitnehmer beschränken sich selbst, die Arbeitgeber sind tolerant. Das ist das Ergebnis einer Online-Umfrage des in Linz ansässigen Job-Portals karriere.at.

Demnach sagten 42 Prozent der befragten 522 Arbeitnehmer, dass sie nur für einige wenige Privatgespräche oder SMS während der Arbeitszeit zum Mobiltelefon greifen. 25 Prozent nutzen es nur in den Pausen, 17 Prozent gaben an, dass sie ihr Telefon im Job ausschließlich beruflich verwenden. 16 Prozent loggen sich mit ihrem Smartphone deshalb in sozialen Netzen ein, weil das an ihren Firmen- Rechnern verboten ist.

Auf der Seite der 161 befragten Unternehmensvertreter hatten 48 Prozent kein Problem mit wichtigen Privatgesprächen ihrer Mitarbeiter. 37 Prozent erlauben Telefone uneingeschränkt, sofern das Arbeitspensum erfüllt wird. Zehn Prozent halten ein Verbot für sowieso nicht durchsetzbar. Nur fünf Prozent untersagen den Handy- Gebrauch während der Arbeitszeit.

17.03.2015, 11:46
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum