Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
17.01.2017 - 18:39
Foto: APA/EPA/MONICA DAVEY

Neues Apple TV beherrscht Games und Spracheingabe

09.09.2015, 20:31
Apple hat am Mittwochabend bei großen iPhone-Event in San Francisco neben dem iPhone 6S und dem großen iPad Pro auch eine überarbeitete Version seiner TV-Box Apple TV angekündigt. Sie bekommt mehr Power, eine neue Fernbedienung, Spracheingabe und unterstützt Apps und Games. Das neue Apple TV kostet 150 bis 200 Dollar und kommt Ende Oktober auf den Markt.

Die vierte Version hat mehr Hardware- Power und eine überarbeitete Oberfläche sowie eine neue Fernbedienung und einen App Store. Die Fernbedienung verfügt nun über ein Touchpad, mit dem man die TV- Box intuitiver steuern können soll.

Foto: Apple

Auf der Hardware- Seite bietet das neue Apple TV einen A8- Chip, dessen Taktfrequenz Apple ebenso verschweigt wie die RAM- Ausstattung des Geräts. Gefunkt wird über Gigabit- WLAN, Bluetooth 4.0 und Infrarot. Ein Ethernet- Anschluss ist ebenso vorhanden wie HDMI. In der neuen Fernbedienung – sie nutzt Bluetooth – verbergen sich Lagesensoren, ähnlich wie bei Nintendos WiiMote.

Neben der neuen Fernbedienung gibt es nun auch Sprachsteuerung, mit der die am Apple TV installierten Anwendungen durchsucht werden können. Möglich sollen recht komplexe Befehle wie "Zeige die 'Modern Family'- Folge mit Edward Norton" sein. Herzstück des Geräts ist ein überarbeitetes Betriebssystem, das auf iOS basierende tvOS.

Viele Apps und Spiele zu erwarten

Besonderes Augenmerk hat Apple auf die App- und Spieleunterstützung gelegt. App- Entwickler sollen iOS- Spiele leicht auf Apple TV portieren können, weil die notwendigen Programmierschnittstellen an Bord sind. Viele populäre Apps – etwa Streaming- Dienste, Games oder Shopping- Anwendungen – wird es künftig wohl auch für Apple TV geben.

Foto: Apple

Einige Games wurden bei der Enthüllung des Geräts bereits angekündigt. Darunter sind Konsolen- Titel wie "Guitar Hero" oder das vor allem bei Kinder beliebte "Disney Infinity", aber auch jede Menge Kost für Gelegenheitsspieler, wie man sie von iPad und iPhone kennt.

Eines hat Apple TV diesen offenbar voraus: Wie Apple auf seiner Produktpräsentation ankündigte, wird die TV- Box lokalen Multiplayer unterstützen. Nettes Feature: Die Mitspieler können offenbar ihre iPhones oder iPods als Controller verwenden.

Ein Schnäppchen wird der neue Apple TV nicht: Die 32- Gigabyte- Variante will Apple für 150, die 64- Gigabyte- Version für 200 US- Dollar verkaufen. Erscheinen wird das TV- Gadget voraussichtlich Ende Oktober.

Lesen Sie auch:

09.09.2015, 20:31
der
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum