Mi, 13. Dezember 2017

Für "Fehlkauf"

20.03.2008 10:26

US-Kette entschädigt Käufer von HD-DVD-Geräten

Der größte amerikanische Elektronik-Einzelhändler Best Buy entschädigt Käufer von Geräten des eingestellten HD-DVD-Formats. Die Einkaufsgutscheine im Wert von 50 Dollar (rund 32 Euro) würden alle bekommen, die vor dem 23. Februar bei Best Buy in den USA Player des Formats gekauft hätten, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Toshiba hat unterdessen seine Gewinnerwartungen wegen hoher Kosten für den Ausstieg aus dem HD-DVD-Geschäft sowie gesunkener Chippreise nach unten korrigieren müssen.

Wie das japanische Unternehmen am Mittwoch bekanntgab, dürfte sich der Nettoertrag für das noch bis 31. März laufende Geschäftsjahr nun auf 125 Milliarden Yen (809 Millionen Euro) belaufen. Zuvor hatte Toshiba noch mit einem Reingewinn von 180 Milliarden Yen gerechnet. Da zudem die Chippreise stark gefallen seien, senkte Toshiba auch seine Prognose für das Betriebsergebnis und geht nun von einem operativen Gewinn von 230 Milliarden Yen nach bisher geschätzten 290 Milliarden Yen aus.

Die Belastung durch den Ausstieg aus der HD-DVD-Technik, bezifferte Toshiba auf voraussichtlich 45 Milliarden Yen. Der neu angepeilte Nettogewinn würde einen Rückgang zum Vorjahresergebnis (137,4 Milliarden Yen) von neun Prozent bedeuten.

Der anhaltende Preisverfall bei Speicherchips und der schwache Dollar könnten auch das Hauptgeschäft mit Halbleitern weiter beeinträchtigen, sagte ein hochrangiger Unternehmensvertreter. Er bezog sich dabei auf das bevorstehende Geschäftsjahr, das bei Toshiba im April beginnt. Mit Computerchips verdient der japanische Konzern fast die Hälfte seines Gewinns.

Bittere Niederlage im Kampf gegen Blu-ray-Format
Toshiba hatte Mitte Februar die Niederlage gegen das rivalisierende Blu-ray-Format eingestanden und die HD-DVD-Produktion eingestellt. Insgesamt dürften mehr als eine Million HD-DVD-Geräte verkauft worden sein. Breit angelegte Entschädigungsaktionen wie die von Best Buy gab es bisher nicht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden