Do, 23. November 2017

„Knetmaus“

04.02.2008 15:19

Die formbare Computermaus

Starre und unkomfortabel in der Hand liegende Computermäuse könnten schon bald der Vergangenheit angehören. Die Firma LiteOn überrascht mit dem Konzept einer individuell formbaren Maus, die sich garantiert jeder Hand anpasst. Für die außergewöhnliche Idee wurde die "Moldable Mouse" mit dem Red-Dot-Designaward ausgezeichnet.

Ungiftiger und leichter Modellton soll der Maus die individuelle Form geben. Ein darüberliegendes Gemisch aus Nylon- und Polyurethanfasern hält das Ganze zusammen und soll es dem Nutzer ermöglichen, die "Moldable Mouse" in jede nur erdenkliche Gestalt zu drücken. Das Ergebnis: eine bequem in der Hand liegende und gelenkschonende Maus.

Doch womit wird geklickt oder gescrollt? Auch da haben sich die Designer von LiteOn etwas Besonderes einfallen lassen: Sowohl Mausbuttons als auch ein berührungssensitives Scrollpad sind mit RFID-Chips, die die Signale drahtlos an einen entsprechenden Empfänger weitergeben, ausgestattet und können somit beliebig auf der Oberfläche der Maus positioniert werden. In der Basis aus Plastik sind Batterien und Laser-Abtasteinheit untergebracht.

Ob die "Moldable Mouse" allerdings jemals Marktreife erlangen wird, bleibt abzuwarten. 

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden