Di, 17. Oktober 2017

Gratis-Handygames

25.01.2008 11:35

Website bringt kostenlose Spiele auf das Handy

Mit Playyoo ist eine neue Social-Networking-Plattform gestartet, die Spiele auf Mobiltelefonen verbreiten will. Das Portal bietet seinen Usern dabei zweierlei Angebote: Einerseits können Games kostenlos auf das Mobiltelefon geladen und dort gespielt werden, andererseits besteht die Möglichkeit, mithilfe eines Editors seine eigenen Handyspiele zu erstellen. Für professionelle Developer stellt die Website eine entsprechende Flash-Extension zur Verfügung.

Rund um die Handygames soll auf dem Portal eine Community entstehen, deren Mitglieder sich nach einer Registrierung untereinander austauschen. Sowohl Spiele als auch Spieler können zu diesem Zweck kommentiert und bewertet werden. Zudem ist es möglich, Turniere zu organisieren. Besonders praktisch: Die Games können vor dem Download online ausgiebig getestet werden.

Die Spiele sind durchschnittlich rund 80 Kilobyte groß. Damit soll sich der Datenverkehr über das Mobilfunknetz in Grenzen halten, was wiederum die Geldbörse schont. Die Spieleplattform basiert auf der Adobe-Software Flash Lite, die Analysen des Marktforschers Strategy Analyst zufolge bis 2012 auf 62 Prozent aller Handys installiert sein soll. Momentan liegt diese Rate allerdings erst bei 19 Prozent.

"Finanziert wird Playyoo derzeit durch einen privaten Investor", gibt sich Thomas N. Burg, Sprecher von Playyoo, bedeckt. In weiterer Folge soll sich die Plattform durch Werbung erhalten. "Wir planen die Spiele künftig über In-Game-Werbung sowie durch kurze Clips vor oder nach dem Spiel zu finanzieren", erläutert Burg. Die Spiele selbst sollen für die User in jedem Fall kostenlos bleiben. (pte)

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).