Mi, 22. November 2017

Vorsicht, Phishing!

07.02.2017 10:56

Finanzministerium warnt vor betrügerischen E-Mails

Das Finanzministerium warnt vor betrügerischen E-Mails, die im Namen des Ministeriums verschickt werden. Unter der Adresse berechnungen@berechnungen.com würden Steuerrückerstattungen angekündigt, mittels Phishing aber letztlich Kreditkartendaten ergaunert, hieß es in einer Mitteilung am Dienstag.

In der E-Mail wird demnach ein Steuerformular im Stil von FinanzOnline, dem Internetportal der Finanzverwaltung, angeführt, das zur Eingabe von Kreditkartendaten auffordert, um die im Betrugsmail angekündigte Steuerrückerstattung zu erhalten.

Das Ministerium betonte, dass solche Informationen grundsätzlich in Form von Bescheiden erfolgten und per Post oder in die FinanzOnline Databox zugestellt würden. Nutzer sollten keinesfalls entsprechende Links anklicken und persönlichen Daten wie Passwörter, Kreditkartendaten oder Kontoinformationen preisgeben, warnte das Finanzministerium und empfahl, derartige Phishing-Mails umgehend zu löschen.

Das Betrugsmail im Wortlaut:

"Betreff: HINWEIS DER STEUERERKLÄRUNG FÜR DAS JAHR 2016

Sehr geehrte Steuerzahler, nach den letzten Berechnungen des jährlichen steuerlichen Ihre Tätigkeit haben wir festgestellt, dass Sie Anspruch auf eine Steuererstattung von 645.21 Euro erhalten sollen. Um Ihre Rücksendung erhalten, füllen Sie bitte das Steuerformular im Anhang zu dieser E-Mail und ermöglichen es uns 3-5 Werktage, um es zu verarbeiten.

Referenz-Nummer: 45520-831-F852-C10

Mit freundlichen Grüßen Copyright 2017 Bundesministerium für Finanzen"

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden