Mo, 20. November 2017

Mit „4D Fokus“

05.11.2015 11:10

Alpha 68: Sony kündigt neue Spiegelreflexkamera an

Sony hat am Donnerstag mit der Alpha 68 eine neue Spiegelreflexkamera für den "anspruchsvollen Amateurfotografen" vorgestellt, die dank des bereits bekannten 4D-Fokus-Systems der Japaner "schnelles und präzises Scharfstellen in jeder Situation" garantieren soll, wie der Hersteller in einer Aussendung verspricht.

Die Alpha 68 verfügt über einen 24-Megapixel-Sensor im APS-C-Format mit einer Lichtempfindlichkeit von ISO 100 bis 25.600, einen neuen elektronischen OLED-Sucher mit 100-prozentiger Sichtfeldabdeckung sowie ein 2,7 Zoll großes Schwenk-Display, filmt in Full-HD und schießt Serienaufnahmen mit bis zu acht Bildern in der Sekunde.

Dank 4D Fokus mit 79 Autofokus-Messfeldern, wovon 15 als Kreuzsensoren ausgerichtet sind, und teildurchlässigem Spiegel lässt sich der Schärfepunkt dabei laut Sony konstant nachführen, auch beim Filmen. Das von der größeren Alpha 77 II entlehnte Autofokus-System soll darüber hinaus auch bei schwachen Lichtverhältnissen noch Motive schnell und präzise erfassen.

Zwei Drehräder, zehn benutzerdefinierbare Tasten sowie diverse Kreativfunktionen komplettieren die Ausstattung der 690 Gramm schweren Kamera, die kommenden März ab rund 600 Euro (nur Gehäuse) in Österreich erhältlich sein soll.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden