Mo, 20. November 2017

Zuhause immer dabei

30.09.2015 12:16

„Logi Circle“: Logitech stellt „Heimkamera“ vor

Eine Überwachungskamera, die keine sein soll, hat Logitech am Mittwoch mit der "Logi Circle" vorgestellt. Angepriesen wird das Gerät stattdessen als "Heimkamera für alle, "die ihr Zuhause immer mit dabei haben möchten."

Mit der Logi Circle soll sich das Geschehen im Eigenheim direkt "miterleben" lassen, wie Logitech per Aussendung mitteilte. Über eine für iOS und Android kostenlos erhältliche App sollen sich demnach Live-Videos in HD streamen und Gespräche - in beide Richtungen - via WLAN führen lassen.

Die hauseigene "Scene Intuititon"-Technologie filtert dabei alle Inhalte und soll damit sicherstellen, "dass die relevantesten Ereignisse nicht verpasst werden". Die Technologie erlerne Muster der gefilmten Aktivitäten und erkenne wichtige Inhalte, wodurch das Sichten unwichtigen Filmmaterials entfalle, hieß es. Außerdem erstelle die Kamera am Ende des Tages eigenständig eine 30-sekündige Videozusammenfassung der wichtigsten Tagesereignisse.

Die mobile Kamera wird über einen mitgelieferten magnetischen Ladering geladen und soll - voll aufgeladen - bis zu drei Stunden streamen können. Im Energiesparmodus, verspricht Logitech, halte die Kamera bis zu zwölf Stunden.

"Die Heimüberwachung erfährt einen entscheidenden Wandel", so Christoph Tschmelitsch, Chef von Logitech Österreich. Bei der Videoüberwachung gehe es nicht mehr nur um Sicherheit, im Mittelpunkt stehe für viele die Möglichkeit, mit den Liebsten in ständigem Kontakt zu bleiben. Mit der Logi Circle könnten Nutzer die ersten Schritte ihres Kindes live verfolgen oder dem Hund beim Spielen zuschauen - "unabhängig davon, ob sie Besorgungen machen, auf einer Geschäftsreise oder im Büro sind", so Tschmelitsch.

Die Heimkamera kann in Österreich ab sofort zum Preis von 199 Euro vorbestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden