Fr, 15. Dezember 2017

Ozapft is!

19.09.2015 12:00

BMW zeigt M3 "Münchner Wirte" zum Oktoberfest

In München ist Wiesn-Zeit, das Oktoberfest dauert von 19. September bis 4. Oktober. Zur Feier des weltgrößten Volksfestes hat BMW einen M3 besonders gestaltet. Der Sportwagen im "Münchner Wirte"-Design soll nicht zum Trinken animieren, sondern die Verbundenheit mit Stadt und Motorsport demonstrieren.

Der weiße M3 trägt die typisch bayerische Lüftlmalerei, weiß-blaue Kordeln, die Wiesn-Schränke und Münchner Wahrzeichen wie das Siegestor, die Frauenkirche und das Olympiastadion. Auch der sogenannte "Vierzylinder", die Hauptverwaltung des Automobilherstellers, ist zu sehen.

Mit der Gestaltung greift der BMW M3 "Münchner Wirte" das Design des BMW M1 Procar von 1981 auf. Die Optik ist jedoch nicht die einzige Gemeinsamkeit der beiden Fahrzeuge. Beide verfügen über einen Sechszylinder-Reihenmotor sowie Hinterradantrieb und profitieren aus den Erfahrungen aus dem Motorsport. Das Aggregat des Wettbewerbsfahrzeuges M1 Procar leistet 470 PS, beschleunigt in 4,5 Sekunden auf 100 km/h und weiter auf bis zu 310 km/h. Die viertürige Limousine M3 bietet 431 PS und kommt in Verbindung mit dem M-Drivers-Package auf 280 km/h. Mit dem M-Doppelkupplungsgetriebe ist Tempo 100 in 4,1 Sekunden erreicht.

Für die Außenhaut beider Sportler ist Designer Walter Maurer verantwortlich, der bereits vor 34 Jahren das M1 Procar "Münchner Wirte" entworfen und von Hand aufgemalt hat. Zu kaufen gibt es das M3-Unikat nicht. Während der Wiesn wird der Wirte-Sportler in der BMW-Welt in München ausgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden