Mi, 13. Dezember 2017

Trübe Stimmung, ade!

22.09.2015 06:55

Tipps: So hat der Herbstblues keine Chance

Gerade war noch Hochsommer, schon ist der Herbst da. Und mit ihm schlagen uns Regen, Wind und Nebel gern mal aufs Gemüt. Geben Sie dem Herbstblues keine Chance! Wir haben die Tipps, damit es Ihnen auch in der nasskalten Jahreszeit richtig gut geht.

Raus an die frische Luft
Von strahlendem Sonnenschein geht's zu Herbstbeginn schnell mal über in Nebel und Regenwetter. Darüber hinaus werden die Tage auch immer kürzer. Kein Wunder, dass uns der Mangel an Licht schnell aufs Gemüt schlagen kann. Die Lösung: Gehen Sie raus ins Freie! Denn auch wenn das Wetter eher trüb und nieselsüchtig ist, unser Körper braucht jede Menge Tageslicht. Und am besten verbinden Sie Ihren Ausflug in die frische Luft mit einer kleinen Sporteinheit. Dann schüttet der Körper nämlich zusätzlich auch noch Glückshormone aus.

Wellness für daheim
Das Schmuddelwetter können Sie nun perfekt nutzen, um sich mal wieder was Gutes zu tun. Über eine Extraportion Pflege freut sich nämlich nicht nur der Körper, sondern auch die Seele. Wie wär's deshalb mal mit Wellness für zu Hause? Entspannen Sie bei einem Bad mit ätherischen Ölen, gönnen Sie Ihren Haaren mit einer Kur eine Extraportion Pflege und machen Sie Ihre Haut mit Peelings und einer reichhaltigen Creme streichelzart.

Die richtige Ernährung
Im Herbst sollten Sie ebenfalls darauf achten, was auf den Teller kommt. Obst und Gemüse stärken die Abwehrkräfte, Kohlenhydrate liefern Energie, wenn Sie mal wieder schlapp machen. Vollkorn, Nüsse, Bananen, Trockenfrüchte oder Milchprodukte regen zudem die Bildung von Glückshormonen an. Fisch regt den Zellstoffwechsel an und verpasst einen Energieschub. Wenn Sie das nasskalte Wetter frösteln lässt, würzen Sie Ihre Speisen doch mit scharfen Gewürzen wie Ingwer, Chili, Zimt oder Kardamom. Die wärmen von innen und helfen außerdem der Verdauung auf die Sprünge.

Schokolade!
Naschkatzen wird's freuen: Wenn der Herbstblues mal wieder so richtig zuschlägt, hilft Schokolade. Denn Schokolade lässt den Glücksstoff Serotonin im Körper steigen und hebt dadurch die Laune. Greifen Sie am besten zu dunkler Schokolade mit hohen Kakaoanteil. Tipp: Am schnellsten wirkt der Stimmungsaufheller im warmen, flüssigen Zustand. Eine Tasse heiße Schokolade vertreibt trübe Gedanken im Nu!

Heiß-kalter Fitmacher
Die dunklen Morgenstunden machen manchen Menschen im Herbst besonders zu schaffen. Wenn Sie in der Früh mal wieder nicht auf Touren kommen wollen, helfen Wechselduschen. Sie kurbeln den Kreislauf sowie die Durchblutung an und machen fit für den Tag. Mit warmen Wasser beginnen, dann auf kaltes umstellen. Wechselduschen auf Armen und Beinen sind ein guter Frischekick, wer mutig ist, duscht den ganzen Körper kalt ab. So haben zudem Erkältungen keine Chance, denn Wechselduschen stärken auch das Immunsystem.

Soziale Kontakte pflegen
Allein daheim zu sitzen und Trübsal zu blasen, macht die Stimmung auch nicht besser. Gehen Sie stattdessen raus, treffen Sie sich mit Freunden auf einen Plausch oder probieren Sie doch mal was Neues: Bei einem Kochkurs oder in einer Pilates-Stunde lassen sich oft auch neue Bekanntschaften knüpfen. Egal, wie Sie Ihre sozialen Kontakte pflegen: Lachen und reden vertreibt die trüben Gedanken wie von allein.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden