Fr, 24. November 2017

Dreiste Idee

18.08.2015 11:14

Chinesen kopieren PS4, Xbox & Ouya in einem Gerät

Dreiste chinesische Kopien populärer Hardware hat man schon öfter gesehen. Eine Konsole auf einer chinesischen Crowdfunding-Seite schlägt dem Fass nun aber den Boden aus. "OUYE" – die Macher wollen rund 14.000 Euro für ihren Bau sammeln – sieht aus wie eine PS4 mit Xbox-One-Controller und scheint selbst beim Namen von der Konkurrenz inspiriert worden zu sein.

Der Name "OUYE" erinnert nämlich frappierend an eine andere Konsole: die gefloppte Ouya, die ebenfalls als Crowdfunding-Projekt ihren Anfang nahm. Wie der Spiele-Blog "Kotaku" berichtet, enden die Ähnlichkeiten hier aber nicht. Wie die Ouya ist auch die chinesische "OUYE" eine Android-Konsole, die für vergleichsweise erschwingliche 63 Euro an den Mann gebracht werden soll.

Selbst in China erntet "OUYE" Spott und Hohn
Die frappierende Ähnlichkeit der "OUYE" mit PS4 und Xbox One ist auch den Internetnutzern im Reich der Mitte nicht verborgen geblieben. Sie machen sich online lustig über das Gerät, an dessen Design die "OUYE"-Erfinder aus der Industriemetropole Shenzhen laut eigenen Angaben mehr als ein Jahr getüftelt haben wollen.

Letztlich dürfte die "OUYE" vor allem der Versuch sein, mit einem günstigen Gerät vom Boom zu profitieren, den Spielkonsolen in China derzeit erleben. Peking hatte die Unterhaltungs-Hardware bis vor einigen Monaten aus Jugendschutzgründen verboten, das Verbot zuletzt aber gelockert. Sony, Microsoft und Nintendo wittern nun gute Geschäfte im chinesischen Milliardenmarkt. Trittbrettfahrer wie die "OUYE" wollen ebenfalls ihren Teil vom Kuchen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden