Sa, 18. November 2017

„Axent Wear“

24.01.2015 08:30

Leuchtende Katzen-Kopfhörer mit Speaker kommen

Blickt man sich heute in öffentlichen Verkehrsmitteln oder auf der Straße um, erblickt man auffallend viele Menschen mit Kopfhörern in allen Farben und Formen am Haupt. Kopfhörer sind im Trend, gelten für viele Menschen als Mode-Accessoire. Nach dem Motto "Je schräger, desto besser" hat nun ein kalifornisches Start-up die nächste Evolutionsstufe in dieser Gerätekategorie eingeläutet und Katzenohren-Kopfhörer mit LED-Beleuchtung und Lautsprecher angekündigt.

Finanziert wurden die schrägen LED-Kopfhörer mit den spitzen Ohren über die Crowdfunding-Seite Indiegogo. Dort stieß die Idee mit den Katzenohren-Kopfhörern auf gewaltiges Interesse. Die notwendigen 250.000 US-Dollar hat das Team um Designerin Wenqing Yan binnen 24 Stunden gesammelt, insgesamt kamen bei der Kampagne über 2,9 Millionen Dollar zusammen. Jetzt können die Katzen-Kopfhörer von Axent Wear bereits vorbestellt werden.

Günstig sind die 300-Gramm-Kopfhörer mit einem Stückpreis von 170 US-Dollar nicht. Sie bringen allerdings auch Funktionen mit, die andere Kopfhörer nicht haben. Neben den Katzenohren mit den eingebauten Lautsprechern verfügen sie über eine LED-Beleuchtung in vier Farbvarianten und einen integrierten Akku. Die in den Katzenohren verbauten Lautsprecher können auf Knopfdruck aktiviert werden, sind also nicht permanent aktiv.

Über ein ins 3,5-Millimter-Klinkenkabel eingelassenes Mikrofon können die Kopfhörer zum Telefonieren verwendet werden, laut Hersteller sollen sie mit einem Frequenzbereich von 20 Hertz bis 20 Kilohertz zudem besonders gut klingen. Vorbestellungen des Katzenohren-Kopfhörers nimmt der Hersteller auf der Crowdfunding-Seite bereits an, die Auslieferung beginnt im April.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden