Sa, 25. November 2017

Kostet 1.200 Euro

07.01.2015 16:34

CES: Sony bringt sündhaft teuren High-Res-Walkman

Der japanische Elektronikriese Sony hat auf der CES in Las Vegas mit dem NW-ZX2 einen neuen Walkman angekündigt, der sich an wohlhabende Audiophile richtet. Das Gerät wurde speziell für die Wiedergabe von hochauflösenden Audio-Dateien konzipiert und soll vor allem mit exzellenter Klangqualität, Android-Betriebssystem und besonders wohlklingende Bluetooth-Musikwiedergabe aus der MP3-Player-Masse hervorstechen.

Die gute Klangqualität des aus Alu gefertigten ZX2-Walkmans lässt sich Sony teuer bezahlen: Hierzulande soll das im Frühling erscheinende Gerät 1.200 Euro kosten. Dafür gibt's einen Android-4.2-Walkman im Metallgehäuse, der mit 128 Gigabyte reichlich Platz für hochauflösende Audio-Dateien mitbringt und sogar microSD-Karten unterstützt. Laut "Heise" unterstützt der Player so gut wie alle gängigen Audioformate – inklusive dem bei Freunden hoher Klangqualität beliebten FLAC-Format.

Mit einer Akkuladung soll der Sony-Player bis zu 60 Stunden auskommen. Weil auf dem Gerät Android läuft, lässt es sich mit Apps erweitern, wodurch der Nutzer beispielsweise auch Streaming-Dienste nutzen kann. Der ZX2 verfügt über WLAN und Bluetooth und kann bei der Musikwiedergabe über Bluetooth durch den neuen LDAC-Codec besonders gute Audioqualität übertragen, verspricht Sony.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden