So, 19. November 2017

Animiertes Logo

14.07.2014 09:36

Google feiert Fußball-Weltmeister Deutschland

Nicht nur in Rio und Berlin, sondern auch im Internet wird Deutschlands Sieg bei der FIFA-Fußballweltmeisterschaft gebührend gefeiert. Der Beitrag des US-Internetriesen Google ist ein animiertes rot-schwarz-goldenes Logo, bei dem jeder Buchstabe des Google-Schriftzugs einen feiernden Deutschland-Fan darstellt.

Nach dem spannenden Finalspiel zwischen Deutschland und Argentinien ist die Fußball-WM 2014 vorbei. Und Google sagt auf seiner deutschen Internetadresse Google.de mit einem bunten Logo, einem sogenannten Doodle, auf Wiedersehen zum großen Turnier – und Hallo zum neuen Weltmeister Deutschland.

Praktisch: Klickt man auf das Google-Logo in Deutschlandfarben, öffnet die Suchmaschine einen detaillierten Spielbericht inklusive Statistiken zu Ballbesitz, Anzahl der Fouls und anderen Faktoren. Die Aufstellungen der beiden Mannschaften im Finale werden auf Googles Suchergebnis-Seite zum WM-Endspiel ebenfalls angezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden