Mo, 20. November 2017

Datenretter warnen

18.06.2013 15:45

Sommerhitze kann zum Laptop-Killer werden

Den Sommer mit Tablet und Laptop im Freien zu verbringen, kann unerwünschte Datenverluste mit sich bringen. Davor warnen die Datenretter von Attingo in einer Aussendung vom Dienstag. Denn: Gängige mobile Geräte sind je nach Bauart nur auf eine Betriebstemperatur von maximal 35 Grad Celsius ausgelegt.

In der Praxis würden viele Geräte zwar höhere Betriebstemperaturen aushalten, bis es schließlich zu einem unerwarteten Datenverlust kommen kann. Die Auftragsbücher zeigten aber, dass die Datenretter an heißen Sommertagen ein Vielfaches öfter gerufen werden als bei Durchschnittswetter.

Der Grund für die Hitzeanfälligkeit liegt in der Physik, denn Festplatten arbeiten mit Schreib- und Leseköpfen im Nanometerbereich und reagieren auf Hitze mit Materialausdehnung. Dies kann zu einem sogenannten Headcrash führen, wodurch gespeicherte Daten für Laien nicht mehr auslesbar sind.

Wer moderne Laptops mit robusten SSD anstelle von Festplatten verwendet, sollte ebenfalls auf der Hut sein. Zwar vertragen die modernen Flashspeicher bis zu 70 Grad Celsius Betriebstemperatur, aber die übrigen elektronischen Komponenten eines Laptops nicht, sodass die 35-Grad-Grenze auch hier nicht überschritten werden sollte, raten die Experten.

Für den Sommer empfehlen die Datenretter:

  • Tablets, Laptops oder externe Festplatten niemals in der Sonne braten lassen
  • bei mobilen Geräten den "Sofa-Effekt" vermeiden, also die Lüftung nicht blockieren
  • für Notebooks, PCs und Server zusätzliche Lüfter verwenden
  • Lüftungsschlitze von Staub befreien
  • Geräte bei Temperaturunterschieden kurz ruhen lassen
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden