Sa, 25. November 2017

Für iOS und Android

29.07.2012 12:25

Die besten Gratis-Apps für einen gelungenen Urlaub

Ob Hilfe beim Reisegepäck oder der Übersetzung nötig ist, das nächste Restaurant oder WLAN-Netz gesucht ist - kostenlose Apps fürs Smartphone können helfen! Hier findest du die besten Gratis-Programme für Android und iOS für einen gelungenen Urlaub.

Koffer packen
Wer Angst hat, das Wichtigste zu Hause zu lassen, kann sich mit vorgefertigten Listen oder der Erstellung eigener Merkzettel bei "KofferPacken" für Android oder "Pack The Bag" für iOS behelfen.

Flott und sicher mit dem Auto verreisen
Bist du mit dem Auto unterwegs, können Apps wie jene des ÖAMTC - für Android und iOS - sowie der Asfinag (Android, iOS) nützlich sein. So erhältst du aktuelle Informationen zur Verkehrs- und Wetterlage sowie Baustellen auf Österreichs Straßen. Der ARBÖ bietet eine Pannen-App (Android, iOS) mit Tutorials, etwa zum Reifenwechsel, sowie offline verfügbaren Länderinfos an.

Stressfrei fliegen
Wer nicht mit dem Auto, sondern per Flugzeug in den Urlaub düst, kann die Reise ebenfalls per App erleichtern. Fast jede große Fluglinie bietet mittlerweile eine Gratis-App an - so kannst du nicht nur aktuelle Infos zu deinem Flug abrufen, sondern auch mobil einchecken, den Sitzplatz wählen und dir die Bordkarte direkt aufs Smartphone holen.

Übersetzung gegen Sprachhürden
Kaum angekommen, schon gehen die Verständigungsprobleme los? Das muss nicht sein! Abhilfe schaffen zum Beispiel der "Google Übersetzer" für Android und iOS oder "iTranslate" fürs iOS. In über 50 Sprachen wird übersetzt, bei vielen kann auch ins Mikro gesprochen werden bzw. gibt es eine akustische Wiedergabe. Bei der Google-Version werden auch kurze Sätze übersetzt. Allerdings benötigen beide Apps Internetzugriff, daher Vorsicht wegen möglicher Roamingkosten.

Nützliches in der Umgebung finden
Hungrig, aber keine Ahnung wohin? Oder suchst du nach der richtigen Abendgestaltung? Dann ist die kostenlose App von TripAdvisor (Android, iOS) vielleicht die richtige für dich. Sie informiert mit Millionen Nutzerbewertungen über Hotels, Restaurants und Aktivitäten in der Umgebung. Eine andere Möglichkeit ist "AroundMe" (Android, iOS) - die App zeigt an, wo in der Nähe Banken, Bars und Kaffeehäuser, Tankstellen und Parkmöglichkeiten, Spitäler und Apotheken, Kinos und vieles mehr zu finden sind. Bei beiden Apps solltest du auf anfallende Roamingkosten achten und das Programm lieber in einem kostenlosen WLAN-Netz verwenden.

Kostenlos im Internet surfen
Apropos WLAN: Ein kostenloses Netz fürs kabellose Internet spürt zum Beispiel der "Wi-Fi Finder" (Android, iOS) auf. Die Landkarten kannst du auch herunterladen und im Offline-Modus nutzen, so sparst du im Ausland Roamingkosten.

Besser nicht gratis: Reiseführer
Es gibt eine Kategorie, in der das Angebot an Gratis-Apps leider nicht überzeugen kann: Gute, wirklich nützliche virtuelle Reiseführer kosten Geld. Bei manchen Angeboten wird pro Stadt bezahlt, bei anderen sind Orte auf der ganzen Welt inkludiert - die Preise liegen meist zwischen drei und fünf Euro. Die Auswahl ist groß. Welche App deinen Urlaub am meisten bereichert, hängt nicht zuletzt vom Reiseziel und deinen Anforderungen ab.

Einige grundsätzliche Tipps: Um keine Roaming-Kosten anzuhäufen, sollten die Landkarten herunterladbar und in einem Offline-Modus verfügbar sein. Zudem sollten nicht nur Sehenswürdigkeiten, sondern auch wichtige Punkte - Apotheken, Hotels, Restaurants - eingezeichnet sein. Ein nettes Extras ist Augmented Reality - die App erkennt über Kamera und GPS automatisch, vor welcher Sehenswürdigkeit du dich befindest, und zeigt dir die passenden Infos an.

In Verbindung bleiben
Erwischt dich doch mal das Heimweh, ist die wohl günstigste Möglichkeit, nach Hause zu telefonieren, Skype (Android, iOS) zu verwenden. So telefonierst du vollkommen kostenlos - vorausgesetzt natürlich, du nützt die Internettelefonie über Gratis-WLAN und nicht per Roaming.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden