Fr, 24. November 2017

Genauer als je zuvor

22.05.2012 16:25

Neue Steuerung per Hand soll Maus und Tastatur ersetzen

So klein wie ein Kaugummipackerl, aber umso wirkungsvoller: Das US-Start-up Leap Motion hat eine neuartige Bewegungssteuerung vorgestellt, die hundertmal genauer arbeiten soll als Microsofts Kinect. Maus oder Tastatur würden mit Leap obsolet, wirbt die Firma. Das Gerät samt Software soll für vergleichsweise günstige 70 US-Dollar (55 Euro) auf den Markt kommen.

Die neue Steuerung könne schon kleinste Bewegungen der einzelnen Finger, egal ob von einer oder zwei Händen, genau erkennen und umsetzen, so Leap Motion.

Die Hardware wird laut Demonstrationsvideo (oben klicken) einfach vor dem Bildschirm platziert. Sie soll auch Bewegungen mit dem Stift punktgenau auf den Screen übertragen können. Zudem erkennt sie laut Hersteller verschiedene Gesten - vom Zoom in virtuellen Landkarten bis hin zur Steuerung des populären "Angry Birds"-Spiel mit Essstäbchen.

Neue Steuerung in Zukunft "in so ziemlich jedem Gerät"
Leap soll jedoch in Zukunft nicht nur auf dem PC, sondern auch bei Smartphones, Tablets, Autos und sogar Kühlschränken zum Einsatz kommen. Die eingesetzte Software sei für eine so breite Verwendung wandelbar genug, verkündete Michael Buckwald, Chef und Mitgründer von Leap Motion, in einer Mitteilung. "Eines Tages wird 3D-Bewegungssteuerung in so ziemlich jedem Gerät sein, mit dem wir interagieren, und dank Leap wird dieser Tag früher kommen, als irgendjemand erwartet hat", ist Buckwald überzeugt.

Schon jetzt ist eine Vorbestellung von Leap über die Website des Unternehmens möglich, die Lieferung dürfte frühestens im Dezember 2012 erfolgen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden