Do, 14. Dezember 2017

Word, Security & Co.

14.04.2012 12:00

Zu Unrecht übersehen: Gratis-Tools von Microsoft

Microsoft hat nicht nur kostenpflichtige Software im Angebot - der Konzern bietet auch zahlreiche Gratis-Programme. So finden sich im Internet etwa Office-Anwendungen, 25 Gigabyte Speicherplatz, Fotoverwaltungs- und Virenschutz-Software. krone.at stellt diese und weitere oft übersehene Gratis-Tools von Microsoft vor.

Um die meisten Gratis-Angebote von Microsoft in Anspruch zu nehmen, ist lediglich eine kostenlose Anmeldung bei "Windows Live" vonnöten. Damit kann der Nutzer dann sowohl auf den Online-Speicher SkyDrive wie auch auf den E-Mail-Dienst Hotmail oder den Nachrichtendienst Messenger zugreifen. Wer also zum Beispiel bereits ein Hotmail-, Messenger- oder auch Xbox-Live-Konto besitzt, nutzt einfach diese Anmeldedaten, um auch auf die anderen Gratis-Angebote zuzugreifen.

Online-Speicherplatz
SkyDrive bietet jedem Nutzer kostenlos 25 Gigabyte Speicherplatz, die Daten werden verschlüsselt übertragen. Der Nutzer kann über die Website auf SkyDrive zugreifen und dort die gewünschten Dateien hochladen.

Wem das zu lange dauert, der kann auf Programme wie "Gladinet" oder "SDExplorer" (Base-Version) zurückgreifen. Ersteres richtet SkyDrive als virtuelles Laufwerk auf dem PC ein, Zweiteres zeigt SkyDrive als Systemordner an. So kann man Dateien - auch mehrere auf einmal - direkt auf dem eigenen PC in SkyDrive kopieren. Beide Programme sind in der Basisversion kostenlos.

Dateien zwischen PCs und SkyDrive synchronisieren
Eine weitere Variante, Dateien schnell und einfach in SkyDrive zu speichern, stellt "Windows Live Mesh" dar, eine wenig bekannte, ebenfalls kostenlose Synchronisationssoftware Microsofts. Hier wählt der Nutzer per Klick auf "Synchronisierter SkyDrive-Speicher" aus, welche Dateien er online abspeichern möchte. Der Speicherplatz für die "Mesh"-Synchronisation ist allerdings auf fünf separat angezeigte Gigabyte Speicherplatz begrenzt.

Auch der Abgleich von Internet-Explorer-Favoriten und Office-Vorlagen und E-Mail-Signaturen ist möglich. "Mesh" kann aber nicht nur zur Synchronisation mit SkyDrive, sondern auch mit anderen PCs genutzt werden. Wer also an mehreren Computern arbeitet, darf seinen USB-Stick getrost vergessen. Zudem können einzelne Ordner für andere freigegeben werden, etwa um Urlaubsfotos abzugleichen. Außerdem kann per "Mesh" eine Remote-Verbindung aufgebaut werden, um den eigenen PC von außerhalb zu bedienen.

Gratis-Office
Für die Basisfunktionen von Word, Excel und Powerpoint müssen Nutzer kein Geld ausgeben - schließlich gibt's die Programme als "Office Web Apps" mit vielen Bearbeitungsoptionen gratis im Internet. Per "Windows Live"-Zugangsdaten stehen sie über SkyDrive zur Verfügung.

SkyDrive ist nämlich nicht nur ein Online-Speicher: Der Nutzer kann hier auch Word-, Excel-, Powerpoint- und OneNote-Dokumente - bei Letzterem handelt es sich um eine Art digitalen Notizblock - neu erstellen. Aber auch das Hochladen und die Bearbeitung von auf dem PC gespeicherten Dateien ist möglich.

Wer Dateien mit anderen teilen möchte, kann einen Embed-Code für Websites erstellen, über den jeder Internetnutzer ein markiertes Foto, Dokument oder einen ganzen Ordner betrachten kann. Es ist aber auch möglich, eine E-Mail zu verschicken, direkt in sozialen Netzwerken wie Facebook zu posten oder verschiedene Arten von Links zu erstellen.

Mit diesen bestimmt der Nutzer, ob der Link-Empfänger die Datei lediglich betrachten oder auch verändern darf. Da die "Office Web Apps" mit den Desktop-Kaufprogrammen kompatibel sind, können sie problemlos auch mit ebendiesen bearbeitet werden. Zudem ist gemeinsames Editieren mit Freunden möglich.

Nachrichtendienste
Eine Alternative zu Outlook stellt "Windows Live Mail" - der Nachfolger des Outlook Express - dar: ein Desktop-Programm, mit dem verschiedene E-Mail-Adressen eingesehen werden können - zum Beispiel Hotmail, Google Mail und Yahoo. Wer hingegen nach einer Möglichkeit sucht, mit Freunden zu chatten, kann den "Windows Live Messenger" ins Visier nehmen. Der Zugriff auf soziale Netzwerke ist hier ebenso möglich wie auf den Hotmail-Account, die Anwendung ist außerdem für diverse Smartphone-Betriebssysteme zu haben.

Fotos und Videos verwalten und bearbeiten
Mit "Fotogalerie" bietet Microsoft als Teil des "Windows Live Essentials"-Gratispakets eine Software zur Organisation und Bearbeitung von Bildern an. Damit lassen sich Fotos und Videos nicht nur einfach importieren und verwalten. Der Nutzer kann Bilder zudem zu einem Panorama verbinden oder mithilfe von "Fotofusion" die besten Teile verschiedener Aufnahmen so kombiniert werden, dass sie ein perfektes Bild ergeben. Außerdem kann der Nutzer Diashows erstellen und die Sammlung mithilfe verschiedener Kriterien durchsuchen. Sogar Gesichtserkennung ist eingebaut, um alle Fotos mit einer bestimmten Person zu finden.

Zur einfachen Videobearbeitung dient "Windows Live Movie Maker". Nutzer können ihre Aufnahmen schneiden sowie Titel, Übergänge, Musik und Effekte hinzufügen. Die fertigen Werke können auf Wunsch auch gleich online veröffentlicht oder auf DVD gebrannt werden.

Sicherheit
Wer kein Geld für ein Antiviren-Programm ausgeben möchte, kann auf Microsofts "Security Essentials" zurückgreifen. Die Software schützt vor Spyware, Viren, Würmern, Trojanern und Co., ist dabei einfach zu handhaben und soll möglichst wenig bei der Arbeit am PC stören.

Zusätzlichen Schutz für Kinder bringt "Windows Live Family Safety". Eltern können mithilfe von Aktivitätsberichten nachvollziehen, was der Nachwuchs online treibt, und bestimmen, auf welche Programme und Websites die Kleinen wann zugreifen dürfen. Auch eine Beschränkung der Kontaktliste des Kindes ist möglich.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden